Volvo Ocean Race: Anna-Maria Renken zum Probetraining eingeladen

"Rauche nur noch aus den Ohren!"

Das Team SCA, das beim Training den Speed-Rekord von Puerto Calero/Lanzarote nach Marina La Palma/Tenerifa gehollt hat; 2. von links Anna-Maria Renken © PuertoCalero.com

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Andreas John

Der Mann aus dem Hintergrund. Mehr zu ihm findest Du hier.

11 Kommentare zu „Volvo Ocean Race: Anna-Maria Renken zum Probetraining eingeladen“

  1. avatar albers sagt:

    Ich drücke die Daumen für Renken! Wenn die Damen es schaffen, sich die Fitness aufzubauen, die sie für die Strapazen auf der Welttour brauchen, dann haben sie alle Chancen, da ich glaube, dass die Frauen intelligenter segeln können. 😉

    Good Luck!

  2. avatar CH sagt:

    Sind die Olympionikinnen schon in Höchstform und können sich nicht mehr verbessern – oder was bedeutet das:
    “… Im Vergleich zu einigen Olympionikinnen kann ich meinen Trimm verbessern. Und natürlich stärker werden. …”

  3. avatar Christian1968 sagt:

    Ich bin nur ein kleines bißchen überrascht, dass auf unserer geliebten Segelreporter-Seite in den letzten Tagen zwar über alle möglichen Regatten und Segler berichtet wird, aber keine Betrachtung der aktuellen Americas-Cup “Rennen” stattfindet.
    Nur der Verweis auf ein Video bei Youtube ist irgendwie schade….

    • avatar Fastnetwinner sagt:

      Ich möchte SR ausdrücklich ermutigen, auch die nächsten Wochen nicht über den AC zu berichten. Das hat keinen sportlichen Wert und ist an Albernheit nicht zu überbieten. SR hat ein begrenztes Budget und ich hoffe, dass dieses für Segelsport-relevante Berichte ausgegeben wird. Ich denke, der AC unter Larry E. gehört nicht dazu.

  4. avatar Ostnordost sagt:

    @Anna-Maria: Super, weiter so!

    @ Christian 1968: diese AC-Farce durch konsequentes Schweigen abzustrafen fände ich das einzig Richtige. Über eine Baggersee-Regatta, auf der zwei Boote um die Wette fahren, wird ja zu Recht auch nicht berichtet

    • avatar T.K. sagt:

      Ausserdem ist es doch erst die Vorqualifikation für das Finale vor dem Finale…..

      @ Renken, Weiter machen!

    • avatar M.H. sagt:

      Wenn denn überhaupt mal zwei Boote gleichzeitig segeln…..

    • avatar Christian1968 sagt:

      Ich finde ihr übertreibt und bin sicher, dass einige, die hier so gegen den AC wettern, jeden Artikel/Video darüber anschauen und sich dann hier als darüber stehend darstellen.

      Ich nehm’s euch einfach nicht ab.

      Der Anna wünsche ich wirklich alles gute, das ist davon komplett unabhängig

  5. avatar Sven sagt:

    Schönes Interview! Bin gespannt, wie es für Anna in den Trials weitergeht und drücke Ihr die Daumen! Würde mich sehr freuen, wenn SCA am Ende so aufgestellt ist, dass es die Männercrews beim nächsten VOR hin und wieder in die Schranken weisen kann.

  6. Herzlichen Glückwunsch Anna, viel Glück weiterhin. Gutes Interview.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.