Kieler Woche 2013: Kinder-Vergnügen

Kieler Woche lässt für Euch die Puppen tanzen!

So sieht das offizielle Veranstaltungsplakat in diesem Jahr aus

Bestimmt hast Du schon einmal von der Kieler Woche gehört – es ist das größte Segelevent der Welt. 4.500 Segler aus über 50 verschiedenen Ländern nehmen daran teil. Sie findet in diesem Jahr vom 22.-30. Juni statt. Während auf dem Wasser die Besten an Bord ihre Kräfte messen, geht auch an Land die Post ab. Mit zahmen Monstern, störrischen Prinzessinnen, Ratten-Gang und einem sprechenden Elefanten und Wolken aus Zuckerwatte. Neugierig geworden?

Schlaraffenland auf der Spiellinie

Kieler Woche Spiellinie

Das Spiellinien-Team sorgt für gute Laune bei den Kids © Landeshauptstadt Kiel

Hämmern, matschen, malen, bauen – die Krusenkoppel ist zur Kieler Woche ein genialer Ort. Hier könnt ihr Euch nach Herzenslust austoben. In diesem Jahr gilt es, die mehr als 57.000 Quadratmeter große Krusenkoppel (das sind ca. 8 Fußballfelder!!!) in ein Schlaraffenland zu verwandeln. Da dürfen natürlich Wolken aus Zuckerwatte und bunte Fische nicht fehlen! Die Krusenkoppel findest Du direkt am Hindenburgufer direkt in der Stadt, mehr Informationen gibt es HIER.

Zahme Monster und störrische Prinzessinnen im Hiroshimapark

Figurentheater aus ganz Deutschland lassen zur Kieler Woche für Euch die Puppen tanzen. Das Hoftheater im Park bietet jeden Nachmittag um 14.45 Uhr, 16 Uhr und 17.15 Uhr kurzweilige und lustige Theaterstücke mit so tollen Titeln wie „Käpt´n Sharky oder Ab in den Süden“, „Meine Mama Muh“ oder „Ferdinand im Müll – Ein Abenteuer in den Schlamms“. Das tollste daran: Die Aufführungen sind für alle (auch Eltern und Erwachsene!) kostenfrei! Das gesamte Programm vom Hoftheater findest Du HIER.

Ratten-Gang und sprechender Elefant: Komische Kleinkunst in der ganzen Stadt

Kieler Woche Spiellinie

Jochen, der sprechende Elefant © Landeshauptstadt Kiel

Stell Dir vor, Du gehst durch die Straße und auf einmal steht ein Riese vor Dir? Oder ein Clown bringt Dich mit seinen Grimassen zum Lachen. So etwas nennt man Kleinkunst. Wenn Künstler oder Artisten irgendwo auf der Straße ihre Kunststücke zeigen. Die Leute bleiben einfach stehen und können zugucken. Hört sich spannend an, oder? Zur Kieler Woche gibt es über 210 Kleinkunstauftritte von über 20 Gruppen und Einzelkünstlern. Hochradfahrer, Jongleure, das musikalische Geflügeltrio, die Windwanderer, die gegen die eine oder andere Brise ankämpfen, sind mit dabei. Treffen kannst Du die Künstler auf dem Rathausplatz, der Holstenbrücke und natürlich an der Kiellinie. Oder im Volkspark auf dem Ostufer. Viel Spaß dabei. Mehr Infos HIER.

Balloon Sail mit Nachtglühen

Kieler Woche, Balloon Sail

Heißluftballons kurz vor dem Start © Landeshauptstadt Kiel

Was ganz besonderes ist die Balloon Sail, die auf dem Nordmarksportfeld „steigt“. Zehn Tage lang gehen von hier aus die Heißluftballone in den Kieler Himmel. Ganz Mutige können sogar mitfahren. Doch kann man hier auch auf dem Boden viel erleben: Ob Fallschirmsprünge, Luftschiff-Parade, Segelkunst- und Modellflug, Drachenfest, Oldtimertreffen oder sportliche Aktionen – das Programm ist bewusst für die gesamte Familie ausgelegt. Im letzten Jahr kamen 100.000 Gäste, um sich die 70 Ballon-Teams aus ganz Europa anzuschauen. Höhepunkt am Abend ist das sogenannte Nachtglühen: dann leuchten die Ballone nach eigener Musik-Choreographie in der Dunkelheit und sorgen für stimmungsvolle Bilder. Mehr Informationen dazu HIER.

… oder willst Du lieber mitsegeln?

Kieler Woche, Camp 24/7

Auf so einer SkippiYacht könntest Du mitsegeln! © Camp 24/7 K. Steigüber

Klar, wenn man so viele Boote und Segler auf der Förde oder Ostsee sieht, möchte man auch aufs Wasser. Das Camp 24/7 (ein Segelcamp, das von Mai bis Oktober in der Kieler Innenförde allen Kindern, aber auch Erwachsenen die Möglichkeit bietet, in den Segelsport reinzuschnuppern) bietet speziell dafür einstündige Open-Camp-Minitörns auf einem Segelkutter oder einer Skippi-Yacht an. Beim Schnuppertörn auf der Innenförde kannst Du Dir das Treiben auf See einmal ganz aus der Nähe anschauen! Mehr Informationen HIER.

Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *