Bordkatze: Katze über Bord Training

Mit allen Wassern gewaschen

This cat did it right..

Posted by Marvin Coronel on Freitag, 21. August 2015

 

Katzen sind ja eher wasserscheue Tiere. Und es ist ziemlich umstritten, ob sie an Bord gehören. Aber diese Muschi ist fit.

Es gibt Menschen, die es für Tierquälerei halten, eine Katze mit auf Törn zu nehmen. Aber es gibt offenbar sehr unterschiedliche Tiere. So ist die Aussage nicht zutreffend, dass Katzen nicht schwimmen können.

Die Segler im Video trainieren sogar ihren Kater für das Muschi-über-Bord-Manöver. Er klettert locker an Bord. Ob er das gut findet, sei einmal dahin gestellt. So sollen die Tiere es nicht gut finden, wenn sich ihr Fell vollsaugt und sich das Gewicht erhöht.  Außerdem gehe der Eigengeruch verloren, merken Spezialisten an. Aber prinzipiell haben sie keine Probleme, sich über Wasser zu halten.

Ob es eine gute Idee ist, Katzen an Bord zu nehmen, ist offenbar auch umstritten. Wenn man sie als junges Tier schon eingewöhnt. Erfahrene Langfahrtsegler sind aber davon überzeugt, dass es kein Problem sei, wenn man die Tiere schon im jungen Alter an ihr Revier auf dem Boot gewöhnt.

Spenden

2 Kommentare zu „Bordkatze: Katze über Bord Training“

  1. avatar Klaus sagt:

    Mir ist die Lache am Ende zu dreckig um an Training zu glauben.

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

  2. avatar Kluchschieter sagt:

    Die Unaufgeregtheit der Katze spricht aber dafür dass sie das kennt.
    Wer schon mal eine Katze auf dem Arm hatte die ums Verrecken nicht im Arm gehalten werden wollte weiss was ich meine.

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *