Fotos von Jürg Kaufmann

Es wird wieder voll bei der Bodensee Rund Um

Der Start zur Rund Um 2009 aus der Luft. 408 Boote waren am Start. Nur 122 schafften es bei anhaltender Flaute ins Ziel. © reinhard thorbecke

388 Schiffe gehen heute am Freitag bei der 60. Rund Um Regatta auf dem Bodensee um 19:30 an den Start. Wie im vergangenen Jahr erwarten die Organisatoren wenig Wind. 2009 beendeten nur 122 der 408 gestarteten Schiffe die rund 100 Kilometer lange Strecke von Lindau über Romanshorn, Konstanz, Überlingen und wieder zurück nach Lindau. Die anderen gaben auf oder mussten wegen Überschreitens des Zeitlimits disqualifiziert werden. Auch deshalb mag die Meldezahl von 400 nicht ganz erreicht worden sein.

Es gewann die Libera „Raffica” nach rund zwölf Stunden überraschend gegen die hoch gewetteten Mehrrumpfer. Diesmal sind die drei Ventilo 28 Katamarane (M2) favorisiert mit einer Yardstickzahl von 48. Knapp dahinter (YS 50) liegt auf dem Papier der Extreme 40 Kat “Red Bull” von Roman Hagara. Sven Akermanns YSA Cat Competition kommt auf YS 55. Er hat aber 49er Champ Tom Ruegge als Steuermann engagiert. Die vier alten Liberas kommen auf eine Yardstickzahl von 60. Titelverteidiger “Raffica” ist nicht dabei.

Die Rennen können per Live-Tracking verfolgt werden. Top Fotograf Jürg Kaufmann ist vor Ort und lichtet die Teams ab. Er wird seine Ergebnisse unter www.go4image.com veröffentlichen. Sie können dort bestellt werden. Die Website des Lindauer Segel Clubs imformiert über das Geschehen.

Carsten Kemmling
Spenden
https://northsails.com/sailing/de/byt-til-nyt-dag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *