F18-Katamarane: Kühle Werbung für heißes Mitternachtssonne-Raid

Cool Kat

Eigentlich sollte es ein Werbevideo für eine Abenteuer-Regatta im Sommer werden. Doch da der Lulea–Archipel in der nördlichen Ostsee derzeit zugefroren ist, wird eben auf Schnee „gesegelt“.

Natürlich haben es die Jungs auf ihrem F18-Katamaran nicht ganz ernst gemeint: Schnitt und Geschwindigkeit des Videos verraten schon, dass es hier in erster Linie um Aufmerksamkeit geht. Aber Spaß scheint der Törn auf dem gefrorenen H2O gemacht zu haben. Und eine gewisse Exotik ist auch nicht zu verhehlen.

Letztendlich wollen die beiden schwedischen Katamaran-Helden auf den „Midnight Sun Raid“ aufmerksam machen, der vom 1.-4.Juli 2016 im Lulea-Archipel gesegelt wird. Die Region im nördlichen Ausläufer der Ostsee besteht aus geschätzt 1.300 Inseln und wird als das einzige Süßwasser/Brackwasser-Archipel der Welt bezeichnet.

Den F18-Teams wird bei diesem Raid vor allem navigatorisch alles abverlangt. Doch die Mitternachtssonne vor Lulea wird dafür sorgen, dass man sich auch reichlich Zeit für die teils episch langen Strecken nehmen kann. Mit Sicherheit eine der abenteuerlichsten Regatten, die man auf zwei schnellen Rümpfen erleben kann…

Blog Midnight Sun Raid

Spenden

Ein Kommentar „F18-Katamarane: Kühle Werbung für heißes Mitternachtssonne-Raid“

  1. avatar dan sagt:

    Wer da hin will kann sich gerne bei mir melden. Luleå ist bei mir um die Ecke (Seskarö). Stelle gerne Sprachvermögen / Orga hilfe / Auto etc zur Verfügung wenn jemand Bock hat hier hoch zu kommen mit Boot oder Trailer…
    Gruss Daniel

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 9 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *