Segel-Spot: Ralph Lauren glaubt, dass Segler gut riechen – nach Neopren-Socken?

So duften Segler

Eine ganz normale Regatta irgendwo auf der Welt. Einfach die Kamera draufhalten, und dann kommt so ein Video dabei heraus. So sehen wir eben alle aus, wenn wir unserem Freizeitvergnügen nachgehen.

Blaues Polo, beige Shorts, etwas Wasser im Gesicht und ein Hauch von Ralph Laurens Polo Blue Duft – das ist Segeln. Zumindest entspricht es dem Image.

Gut, dass die Werbemacher nicht wissen, dass es eigentlich ganz anders ist. Bei mir sieht es schon mal so aus. Da fehlt häufig die Entspannung, die Ralph Laurens argentinische Werbe-Ikone Ignacio “Nacho” Figueras im Spot zur Schau trägt.

Es “duftet” an Bord doch eher nach Neopren-Socken, üblem Männerschweiß und Faulgasen unterschiedlichster Couleur. Man müsste vielleicht mal ein ehrliches Parfum entwickeln, das dem unter-Deck-Geruch einer mit Volvo Ocean Race Crew in den heißen Doldrums entspricht. Die Ausdünstungen feuchter Segelklamotten vermischt mit denen durch gefriergetrocknete Nahrung angefachten Leibwinden.

Aber Figueras wäre wohl der falsche Werbeträger. Der argentinische Polo-Profi ist 2009 von Vanity Fair Lesern mal zum zweitschönsten Mann der Welt noch vor Brad Pitt gewählt worden. Kaum vorstellbar, dass der einmal streng riecht.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden

2 Kommentare zu „Segel-Spot: Ralph Lauren glaubt, dass Segler gut riechen – nach Neopren-Socken?“

  1. avatar Kristof sagt:

    Ja, nach wem ist denn CK1 sonst benannt?

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 2

  2. Tragen die etwa keine Rettungswesten?

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *