Skurriler Bootsbau: Polnischer Kreuzer Mini 230 – So klein wie ein Opti, nur leichter

Mehr als ein April-Scherz

Leszek Gonciarz kann auch größer. Aber der polnische Yacht-Konstrukteur hat nun einen Mini-Entwurf auf den Markt-gebracht. Er nennt seinen Entwurf “die kleinste Regattayacht der Welt”.

MINI 230

Einmann-“Yacht” Mini 230. © MINI 230

Was sind das für Dimensionen? Der Mini 230 ist mit seinen 2,30 Metern genau so kurz wie ein Optimist und wiegt segelfertig sogar noch fünf Kilo weniger (40 Kilogramm). Das Design von Leszek Gonciarz mutet an, wie ein April-Scherz oder ein weiterer Versuch aus der Abteilung: Wie kann ich mich am besten auf einem Segelboot quälen.

MINI 230

Erste Match-Race-Regatta in Polen. © MINI 230

Aber offenbar ist der Mini 230 mehr. Er war jetzt schon auf zwei Boot-Ausstellungen in Polen und zuletzt in Berlin zu sehen. Gut 20 Bötchen sollen schon verkauft sein und die rund 2500 Euro locken offenbar weitere Segelfans an.

MINI 230

Einfacher Transport auf dem Autodach. © MINI 230

MINI 230

© MINI 230

Gonciarz hat für die Konstruktion eine Auszeichnung im eigenen Land gewonnen und es gab auch schon eine erste Regatta – ein Match Race mit 15 Teilnehmern. Sie berichten über viel Spaß und kaum Eingewöhnunsprobleme zum Beispiel bei der Bedienung der Fußsteuerung.

Sie loben die Einfachheit. Der Rumpf kann ohne Probleme mit dem geteilten drei-Meter-Mast auf dem Autodach transportiert werden. Und das Ballast-Schwert hält den 30 Kilo-Rumpf mit der Anmutung einer Fahrtenyacht stabil aufrecht.

MINI 230

Die Dimensionen im Vergleich zu “normalen” Yachten. © MINI 230

Website Mini 230

MINI 230

Der Konstrukteur Leszek Gonciarz hat auch schon deutlich größere Yachten gezeichnet. © MINI 230

Spenden
http://nouveda.com

4 Kommentare zu „Skurriler Bootsbau: Polnischer Kreuzer Mini 230 – So klein wie ein Opti, nur leichter“

  1. Solch kleinen Boote haben irgendwie etwas Tolles, das gibt es schon länger, die Mini 12er sind auch für eine Person zum Reinsetzen konzipiert, wurden aber vorwiegend als Segelboote im Rahmen der Arbeit mit behinderten Menschen eingesetzt, um Ihnen das Segeln näher zu bringen. Leider sind diese kleinen Boote nicht viel billiger/günstiger als die Großen. Solch eines hätte ich auch gerne, würde hier am Bodensee das Problem mit demLiegeplatz gut umgehen.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 0

  2. avatar oh nass is sagt:

    Neu ist die Idee nun nicht gerade, aber doch spaßig. Bei der Rumpfform erwarte ich noch einen Gennaker (samt entsprechendem Baum).

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 0

    • avatar Sportbootjo sagt:

      In Berlin hat die “Werft?” auf die Frage nach einem Gennaker für den Mini 230 geantwortet, dass sie darüber nachgedacht haben und in 2018 einen Gennaker auf dem Boot testen wollen.

      Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

  3. avatar Hans Genthe sagt:

    Die Brücke zwischen Modellboot und1:1 Yacht. Dafür können wir (stockmaritime) nartürlich Gennaker, Rumpfaufkleber und bunte Segel im Frimendesign anbieten 🙂

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *