Volvo Ocean Race: Schwede Magnus Olsson gestorben

"Letzte Etappe"

Der bekannteste schwedische Offshore-Segler Magnus Olsson ist im Alter von 64 Jahren überraschend einem Schlaganfall erlegen. Die Profi-Segelszene ist geschockt.

Magnus Olsson

Magnus Olsson freut sich über eine gute Geschwindigkeit beim Whitbread Round The World Race. © R. Tomlinson

Olsson hatte in der vergangenen Woche einen Schlaganfall erlitten und war in einem spanischen Krankenhaus behandelt worden. Der charismatische Schwede sprach anfänglich gut auf die Behandlung an, verstarb dann aber doch am Samstag.

Der Name des 64-Jährigen ist eng mit dem Whitbread- und später dem Volvo Ocean Race verbunden. Sechs Mal nahm er bei der Regatta um die Welt teil. 1998 siegte er mit “EF Language” unter dem Skipper Paul Cayard.

Zuletzt trat er aktiv bei der 2008-09 Auflage in Erscheinung als 60-Jähriger Skipper das skandinavischen Rookie Boot “Ericsson 3” auf Platz vier führte. Dabei bleibt der große Sieg bei der längsten Etappe von Qingdao nach Rio in Erinnerung. Sein neuestes Projekt war die Zusammenstellung des Frauenteams SCA für das nächste Volvo Ocean Race.

 Magnus Olsson

Der lachende Schwede Magnus Olsson freut sich über den Etappensieg beim VOR 2009. © VOR

Olsson hatte nach Erfolgen im 505er eigentlich eine Ingenierslaufbahn angestrebt nach abgeschlossener Ausbildung. Aber Pelle Petterson, die andere schwedische Segel-Legende,  überzeugte ihn 1976, auf dem America’s Cupper “Sverige” mitzusegeln und die Segel-Profi-Laufbahn einzuschlagen.  Seitdem ist er mit seiner positiven Ausstrahlung und dem markanten Lachen eines der Aushängeschilder für den skandinavischen Segelsport. Olsson hinterlässt seine Frau und zwei Söhne.

Magnus Olsson

Magnus Olsson, der Seebär. Sechs Mal nahm er beim Volvo Ocean Race teil. © VOR

Der norwegische Volvo Ocean Race Chef Knut Frostad sagt über den Schweden: “Er war mein Mentor, als ich vor 20 Jahren mit ihm um die Welt segelte. Er war eine Inspiration für mich und viele andere. Mehr als alles andere stand sein Lächeln für diese Regatta. Ein echter Freund ist zu seiner letzten Etappe aufgebrochen und die Segelwelt wird ohne ihn nie mehr so sein, wie sie war ohne sein Lachen. Niemals.”

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://yachtservice-sb.com

3 Kommentare zu „Volvo Ocean Race: Schwede Magnus Olsson gestorben“

  1. avatar Kevin8862 sagt:

    Ruhe in Frieden.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 5 Daumen runter 0

  2. avatar Fabian sagt:

    Ich werde die positive Energie, das Lachen und ehrlichen Kommentare von Bord vermissen.
    Zu Magnus Olsson habe ich immer aufgesehen und ihn bewundert.
    Leider hat er seine letzte Regatta viel zu früh gesegelt.

    SAIL ON, MAGNUS!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 7 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *