Ærø rund: Nachts nördlich um die Insel – fällt bald die 100er-Marke?

Runde Sache

aerö rund, Nachtregatta

Wie der Abend , so der Morgen – zumindest bei dieser Nachtregatta © erben

Hin ging es nachts bei eher schwachen Winden, auf dem Rückweg wehte es frisch. 89 Yachten waren am Start – Bilder einer Traditionsregatta im Aufwind.

Faszinierend, spektakulär, toll und spannend… so beschrieben die meisten Teilnehmer von „Ærø rund“ die 22. Ausgabe der Traditionsregatta, die vom Schilkseer Yachtclub, YC Godewind, SC Baltic und SV Kiel gemeinsam organisiert wird.

Ein traumhaftes Licht zum Sonnenuntergang versüßte den Crews der 89 freitags um 21 Uhr gestarteten Yachten die eher schwachen Windverhältnisse.

Wettfahrtleiter Hubert Miehe schickte die Flotte dennoch auf Bahn1, also nördlich um Ærø herum, was sich nicht nur wegen der Farbtöne im Sonnenuntergang als goldrichtige Entscheidung entpuppen sollte.

Erfrischend schöne Bilder von Ekkehard Erben

 

Nachts pendelte der Wind zwischen Nord und Südost, legte aber kaum an Stärke zu, schlief aber auch nicht vollständig ein, so dass es für alle Teilnehmer eher „lauschig“ wurde, wie mehrfach von Bord berichtet.

Erste Yacht im Ziel vor Ærøsköbing war die „L + M Hispaniola“ (eine GP 42) mit Horst Mann am Steuer, die bereits um 3:45 h die erste Wettfahrt beendete. Eine knappe Stunde länger brauchte die zweitplatzierte J 125 „Needles and Pins“. Das Gros der Teilnehmer kam schließlich in den frühen Morgenstunden zwischen fünf und sieben Uhr an.

Nach der langen Nacht verbringen die Ærø-rund-Segler den Samstag traditionell im Hafen von Marstal, um dann am Sonntag Morgen – diesmal bei frischen 5-6 Beaufort – den Heimweg Richtung Kiel anzusegeln.

Auch hier war die „Hispaniola“ schon nach 2,5 Stunden erfolgreich. Aus Teilnehmerkreisen ist zu vernehmen, dass es „Ærø rund“ wie kaum eine andere Regatta für Fahrten- und Rennsegler mehr als verdient hätte, nächstes Jahr die Hunderter-Marke auf der Teilnehmerliste abzuhaken.

Ergebnislisten (Zieleinlauf und nach Yardstick)

Ekkehard Erben

Aerö rund, Nachtregatta

Nächtliche Strukturen vor Aerö © erben

Spenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *