America´s Cup Video: Match Race mit den AC45 Kats und der Tag der Kenterungen

Wenn der Schiri auf dem Jetbike...

Die gut geölte Oracle PR-Maschinerie bringt der Seglerschaft Stück für Stück die Bilder nahe, die zeigen sollen, dass die Wahl der Katamarane für den 34. America´s Cup richtig war.

In den neuesten Videos dürfen die Protagonisten sagen, wie “fantastic” die neue Art des Segelns ist. Eine negative Stimme kann man von ihnen nicht erwarten. Wenn das mal nicht in den Arbeitsverträgen steht.

Insofern ist es für Segelfans schwer, sich ein objektives Bild machen. Es gibt noch kein öffentliches Video, das ein komplettes Rennen zeigt. Offenbar sollen die Kritikern das Produkt erst sehen, sobald es vorzeigbar ist.

Spiel mit der Beschleunigung. Beim "Fishtailing" versucht Oracle vor dem Start so gerade die Überlappung von Artemis zu verhindern. Die dürften sonst luven.

Das jüngste Video zeigt immerhin einige Szenen von Match Race Starts und hier das von Interviews bereinigte Video des Prestarts. Dabei versucht das voraus liegende Boot bei der Annäherung zur Startlinie klassisch durch anluven und abfallen – das sogenannte “Fishtailing” – ganz knapp vor dem Gegner zu bleiben, ihn zu bremsen aber die Überlappung am Heck zu vermeiden.

Es sieht tatsächlich bei den großen Beschleunigungen nicht unspektakulär aus. Gewöhnungsbedürftig aber witzig  erscheint der Schiedsrichter daneben auf seinem Jetbike.

Das weitere Video fasst den Tag der Überschläge beim Fleetrace zusammen. Dabei wird klar, dass durchaus Schäden bei den Kenterungen entstehen. Bei Oracle sind Elemente im oberen Bereich des Flügels gebrochen.

Sichtbar wird die Prozedur des Aufrichtens. Dabei zieht ein Motorboot die Bugspitzen so weit herum, dass der Wind unter den Flügel greifen kann und den Kat aufrichtet.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://northsails.com/sailing/de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *