SR Video Interview: Roland Gäbler zum America´s Cup für Spanien?

"Interessante Herausforderung"

Das spanische Team Green Comm hat seine Identität als achter America’s Cup Herausforderer offen gelegt. Als bekannter Namen steckt unter anderem der Finn Silber Gewinner Luca Devoti dahinter, der 2007 das wenig erfolgreiche italienische +39 Team führte.

Die Crew rekrutiert sich unterer anderem aus Seglern der Olympia Szene wie schon 2007. Roland Gäbler wird offiziell damit in Verbindung gebracht. Im Video Interview mit SegelReporter nimmt er dazu Stellung.
(Die Kameraführung des Videoreporters mag etwas gewöhnungsbedürftig und durchaus ausbaufähig sein beim ersten Test mit der neuen Kamera. Der geneigte SR-Seher mag das entschuldigen. Die Infos will ich allerdings nicht vorenthalten.)

SR-Interview mit Roland Gäbler auf der Kieler Woche zum America´s Cup.

SR-Interview mit Roland Gäbler auf der Kieler Woche zum America´s Cup.
Geen Comm erschien immer mal wieder als potenzielles Segel Team auf der Bildfläche. Der ehemalige United Internet Team Germany Gründer Uwe Sasse war einer der Green Comm Initiatoren. Er brachte den Namen zum Volvo Ocean Race ins Spiel und wollte dann bei dem von Alinghi geplanten America’s Cup für Belgien an den Start gehen.

Devoti sagt aber auf Nachfrage von SR: “Ich kenne Uwe Sasse nicht und nach meinen Informationen hat er nichts zu tun mit Green Comm. Aber wir werden dem Gewinner des D One Gold Cups in Riva am Gardasee (28. bis 31. Juli) einen Platz im Team geben. Also das kannst du Uwe vorschlagen!!!! Alles Gute Luca Devoti.”

Green Comm Website

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *