Barcolana: Plattner-Yacht gewinnt Rekord-Regatta – 2101 Yachten mit 25.000 Seglern

Riesiges Segelfest

Die diesjährige Barcolana hat als größte Regatta der Welt einmal mehr ihren eigenen Guinness-Rekord gebrochen. 2101 Yachten waren vor Trieste am Start.

Die Barcolana Regatta sprengt alle Rekorde. Zur 49. Auflage wurde die 2000-Yachten-Marke deutlich übersprungen und zur 50. Auflage 2018 werden sogar noch mehr Schiffe erwartet. Die ursprünglich sehr lokale italienische Veranstaltung wird auch immer  internationaler. Diesmal nahmen 265 ausländische Teams am Start aus 26 verschiedenen Ländern darunter sogar Chile und Argentinien.

Barcolana

Der Start des Mammut-Feldes vor Trieste. © Barcolana/Studio Borlenghi

Vor Trieste muss jeweils ein 13 Meilen langer Dreickskurs bewältigt werden. Der Sieg ist mit so viel Prestige versehen, dass auf den größten Yachten die besten Segler zum Einsatz kommen. 2014 gewann Jochen Schümann mit dem 100 Fußer “Esimit”.

Diesmal gelang es den Brüdern Furio and Gabriele Benussi, ihren Vorjahressieg zu verteidigen. Dafür benutzen sie allerdings nicht wie 2016 den 72 Fußer “Alpha Romeo”, sondern sie wechselten auf die ehemalige Morning Glory von Hasso Plattner.

Der 86 Fuß lange Neigekieler vom Typ MaxZ86 sollte einmal eine revolutionäre OneDesign-Klasse bilden als er 2005 vom Stapel lief. Aber die potenziellen Eigner, darunter Mit-Initiator Roy Disney, konnten sich nicht über einheitliche Regeln einigen.

Die Segelfans jubeln den Siegen zu.

So stand “Morning Glory” seit 2013 für 1,5 Millionen Euro zum Verkauf, und die Italiener sahen darin eine passende Waffe für die Barcolana. Erst im September übernahmen die Bernussis das komplizierte Boot mit den Doppelrudern unter Heck und Bug und lernten, das Schiff zu segeln.

Sie nannten die Yacht “Spirit of Portopiccolo” und führten sie jetzt zum Sieg über den knapp vier Meter kürzeren Maxi “Jena” vom Slovenen Mijha Kosmina. Die Siegerzeit betrug eine Stunde und 23 Minuten.

Die Barcolana ist aber mehr als nur eine ziemlich große Regatta. Sie wird immer mehr als riesiges Segelfest inszeniert. In ihrem Rahmen finden gleich 12 weitere Wettfahrten statt, von der Langstrecke nach Slowenien, über den Classic Cup bis zur Nacht-Regatta unter Scheinwerfern. Und an Land feiern die Italiener eine der größten Segel-Parties der Welt.

Die Siegeryacht präsentiert sich vor dem Land Rover Village.

Unter anderem nutzte Land Rover die Präsenz und nahm Gäste auf einem seiner Kat Foiler aus dem vergangenen Cup Zyklus mit und sorgte für Action-Erlebnisse.

Barcolana On Board Luka30:

Ergebnisse 49. Barcolana 2017

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://nouveda.com

Ein Kommentar „Barcolana: Plattner-Yacht gewinnt Rekord-Regatta – 2101 Yachten mit 25.000 Seglern“

  1. avatar Markus sagt:

    Cool, da war ich auch schon einige Male mit dabei…

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *