J/70 Klasse: Süd-Vereine bereiten sich beim Bodensee-Battle auf die Saison vor

Form Test

Eine Woche vor dem Auftakt der Segel-Bundesliga haben die Süd-Vereine ihre Formkurve in Lindau beim Bodensee-Battle getestet. Ein Fast-Absteiger zeigt früh seine Ambitionen.

Bodensee Battle

Die J/70 Flotte beim ersten Bodensee Battle vor Lindau. © LSC

Das war richtig knapp beim Segel-Bundesliga-Saison-Finale in Hamburg 2015. Um einen Punkt rettete sich der Württembergische Yacht-Club vor der Relegation. Max Rieger und seine Crew bewahrten noch im letzten Moment die Nerven.

In dieser Saison will der Vizemeister von 2013 wieder vorne angreifen. Die Ambitionen zeigten sich am Wochenende beim ersten Bodensee-Battle am Lindauer Segler-Club, das Liga ähnlich mit Kurzregatten ausgesegelt wird.

Im Feld von 27 Booten legten Max Rieger, Felix Diesch, Thomas Stemmer und Conrad Rebholz die Serie 1/1/5/1/1/4 vor und siegten deutlich vor dem Berliner VSaW Team mit Steuermann Malte Kamrath und dem starken Aufsteiger vom gastgebenden Lindauer Segler-Club um die Hemmeter- und Hostenkamp-Geschwister.

Auf Rang vier segelte ein Team vom Meister, dem Deutschen Touring Yacht-Club, mit Steuermann Maximilian Weiß. Direkt dahinter landete Pit Finis vom Düsseldorfer Yacht Club, der keinen Geringeren als Karol Jablonski für die Taktik verpflichtet hat.

Ergebnisse Bodensee Battle Volume I

Spenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *