Jugendsegeln / Silber und Bronze für Kieler Crews bei 29er WM

In der Erfolgsspur

Mit Rauschefahrt in die Weltspitze: Steffens/Brauckmann © Luka Bartulovic

Mit Rauschefahrt in die Weltspitze: Steffens/Brauckmann © Luka Bartulovic

Nach der Silbermedaille bei der 29er-EM Ende Juni vor Kiel (SR berichtete) holten sich Jasper Steffens und Tom-Lennart Brauckmann (Kiel) jetzt Bronze bei der WM in Kanada. Gesa Bornemann und Anisah Schuchmann wurde Zweite in der Frauenwertung.

Mit einem Leichtwindtag endete die 29er Weltmeisterschaft am Sonnabend auf dem Ontariosee in Kanada. Erst mit einer Stunde Verspätung und im dritten Anlauf ging die Gold-Flotte bei 4-6 Knoten über die Startlinie. Spannend wurde es insbesondere für die Kieler Jasper Steffens und Tom-Lennart Brauckmann, die vor dem letzten Tag mit nur wenigen Punkten Rückstand auf die Franzosen und Spanier auf Rang 4 lagen. Doch behielten die amtierenden Vize-Europameister, die bei der EM vor Kiel Ende Juni schon einmal ihre mentale Stärke unter Beweis gestellt hatten, die Nerven und konnten bei den zwei Finalrennen den Abstand verringern: Am Ende waren sie punktgleich mit dem Spaniern. Aufgrund ihrer besseren

29er WM 2014 Canada

Jasper Steffens und Tom-Lennart Brauckmann im Gleichschritt durch die Wende © Luka Bartulovic

Einzelergebnisse wurden sie jedoch mit dem dritten Platz und der Bronze-Medaille belohnt. Die Australier Kurt Hansen und Harry Morton sicherten sich den Weltmeistertitel während Brice Yrieix und Loic Ficher-Guillou aus Frankreich die WM mit 101 Teilnehmern als Vizeweltmeister beendeten.

 

inter29er_kycmädels

Dürfen sich mit Silber schmücken: Gesa Bornemann und Anisah Schuchmann © KYC

In der Frauenwertung konnten sich die ebenfalls für den Kieler Yacht-Club startenden Gesa Bornemann und Anisah Schuchmann vor Cork den 2. Platz in der Damenwertung sichern und dürfen sich nun Vize-Weltmeisterinnen nennen. Bestes Frauenteam waren Carla und Marta Munte aus Spanien.

 

 

Ergebnisse
Eventwebsite
Bildergalerie

Spenden
https://northsails.com/sailing/3di-nordac

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *