Video: Tschechische DN-Eissegler trainieren halbnackt

Stromlinienförmige Astralkörper

Die Tschechen planen einen Angriff auf die Vormachtstellung ihrer polnischen Nachbarn im Eissegeln. Das Video von einem geheimen Trainingslager am Lipno-See in der Tschechischen Republik, zeigt die Taktik, mit der DN-Segler erfolgreich sein wollen.

Sie verringern den Windwiderstand ihres Körpers, indem sie möglichst wenig anziehen. Minimaler Kleidungsanteil für maximalen Speed. Bei dem Training auf dem 48 Kilometer langen und 10 Kilometer breiten Stausee im Südwesten des Landes nahe der deutschösterreichischen Grenze sieht man Technik der Tschechen.

Leicht bekleidete. Tschechisches Eissegel-Trainingslager.

Sie erhöhen an Land die Körperkerntemperatur – wie Eidechsen oder Schlangen – und halten dann auch im kühlen Fahrtwind auf dem Eis durch. Offenbar builden sie auch ihre Bodies zu stromlinienförmigen Astralkörpern. So sind sie sind in der Lage,  die Temperatur über einen langen Zeitraum konstant halten zu können.

Harte Burschen diese Tschechen! Karol Jablonski und Co müssen sich warm anziehen.

Tipp: Martin Kringel rostocksailing.de

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

Ein Kommentar „Video: Tschechische DN-Eissegler trainieren halbnackt“

  1. avatar Thomas sagt:

    Der 1. April ist doch schon vorbei…

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *