Laser Radial Jugend WM: U 17 Silber für Constanze Stolz in La Rochelle. Tagebuch vom Team MeckPomm

Großer Sport und Blog vom Klo

Constanze Stolz mag starken Wind und holt in La Rochelle auch gegen die älteren Konkurrentinnen einen Tagessieg. © A.Stolz

Constanze Stolz (16) vom Düsseldorfer Yachtclub (DYC) ist als Vizewelt- und -europameisterin der Alterskategorie U 17 in ihre Heimatstadt zurückgekehrt. Die Bronze-Gewinnerin der ersten Olympischen Jugendspiele belegte bei der vereinten Jugend-Welt- und Europameisterschaft in der Bootsklasse Laser Radial im französischen La Rochelle Platz zwei im Feld der 29 Mädchen.

In der Gesamtwertung der 99 jugendlichen Frauen wurde sie 14. zwei Plätze hinter der besten Deutschen Svenja Weger vom Potsdamer Yacht Club, der Opti-Meisterin von 2005, die nach dem 420er nun in den Laser eingestiegen ist.

Constanze Stolz mit Trophäen und Deutschland-Flagge. © A.Stolz

„Die Bedingungen in La Rochelle waren genau nach meinem Geschmack“, sagt Constanze Stolz. „Ich liebe es, bei stärkerem Wind zu segeln. Und dort hat jeden Mittag die Seebrise eingesetzt und für mindestens zwölf bis teilweise über 18 Knoten gesorgt. Das hat riesigen Spaß gemacht“, freut sich die Schülerin des St.-Ursula-Gymnasiums, die auch „Botschafterin der boot Düsseldorf“ ist.

Sechs Tage lang kämpften in Frankreich 376 Jungen und Mädchen aus 45 Nationen um die begehrten Jugendtitel. Bei den 271 Jungen war der Laser 4.7 Weltmeister Maximilian Stein bester deutscher Starter als 23.

Der Mecklenburger Theodor Bauer platzierte sich als zweitbester Deutscher auf Rang 38 vor Jugen-Olympia-Silber-Gewinner Florian Haufe vom NRV (40.). Bauer hat mit seinen drei Kumpels Ole Nietiedt, Till Zarncke und Patrick Wiechert vom Team Mecklenburg Vorpommern elf amüsante Video-Tagebuch-Beiträge auf Facebook gepostet.

Die Akteure bringen ihre Einzelschicksale nahe. Direkt von der Slipbahn nach dem Rennen, zu viert vom Lokus oder direkt aus dem Bett des Appartements. Es geht um Timing Probleme beim Start, oder Ärger mit Ukrainern und Israelis

 

 

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://nouveda.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *