Laser Worlds: Finaltag in Split – Für Philipp Buhl ist wieder eine Medaille in Griffweite

Judgement Day

Philipp Buhl hat sich vor dem letzten Tag der Laser WM mit einem zweiten Platz in Reichweite seiner vierten WM-Medaille geschoben. Auch Gold ist in Kroatien noch möglich.

Laser Worlds

Klassische Laser-Luvkenterung bei der WM in Split. © Split Laser Worlds

“Er wird kämpfen. So wie er ist, wie wir ihn kennen gelernt und ihn immer wieder erlebt haben”, schreibt Philipp Buhls Vater etwas pathetisch auf seiner Website nach dem zweiten Goldfleet-Tag bei der Laser WM in Split. Zuvor lag der Weltranglisten-Erste aus Bayern nach einer starken Qualifikationsserie auf Goldkurs, hatte dann aber in der Finalserie einen Rückschlag erlitten. Nach 18/11/11 rutschte der deutsche Vorzeige-Segler auf Platz sechs zurück, und der Abstand zur vierten WM-Medaille nach 11 Jahren im Laser wuchs auf 11 Punkte an.

Laser Worlds

Bei Starkwind segelt Philipp Buhl gewohnt stark. © Split Laser Worlds

“Sein Bestes, einfach alles geben und mental stark und cool bleiben. Das ist gefordert. Darauf und auf ein Gott gegebenes Quäntchen Glück kommt es nun an, zum Höhepunkt der WM-Finalserie”, feuert Buhl Senior weiter an, und keiner kennt den Sohnemann besser.

Der Junior liefert prompt: Am gestrigen Renntag gelingt dem Mann vom Alpsee mit Rang zwei ein erstaunliches Comeback. Es ist der beste Platz der Spitzengruppe, vor dem letzten Tag heute fehlen nun nur noch sieben Punkte zu Rang zwei, und er hat das niedrigste Streichresultat der Top vier. Für den Finaltag ist starker Wind um 20 Knoten angesagt.

Laser Worlds

Buhl nach einer Wende. Auch bei leichterem Wind punktet er in Kroatien. © Split Laser Worlds

Auch der Titel ist noch drin, obwohl der Zypriote Pavlos Kontides schon erstaunliche 22 Punkte voraus liegt. Aber der Mann, der 2012 mit Laser-Silber die erste Medaille für einen zyprischen Sportler in der olympischen Geschichte überhaupt gewonnen hat, schleppt hohe Streichresultate in seiner Serie mit. Er kann sich noch nicht sicher fühlen.

Buhls Trainingspartner Theodor Bauer hat es nicht in die Goldfleet der besten 49 Segler geschafft. Fünf Plätze fehlten.

Ergebnisse Laser WM Gold Fleet

Event Website Laser Worlds 2017

Laser Worlds

Harte Bedingungen vor Split am dritten Tag. © Split Laser Worlds

Laser Worlds

Der kritische Moment vor der Halse für den führenden Mann aus Zypern. © Split Laser Worlds

Laser Worlds

© Split Laser Worlds

Laser Worlds

© Split Laser Worlds

Laser Worlds

© Split Laser Worlds

Laser Worlds

Das aufgewühlte Mittelmeer. © Split Laser Worlds

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

Ein Kommentar „Laser Worlds: Finaltag in Split – Für Philipp Buhl ist wieder eine Medaille in Griffweite“

  1. avatar Yachtie sagt:

    UK Laser Class Association (UKLA) writes on fb:

    “No racing on the final day of the Laser Worlds in Split, means the results stand:”

    https://laserworlds2017.com/results/

    Hat es nach Rio auch in Split wieder nicht geklappt ?

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *