Jochen Schümann skippert den 100 Fußer “Esimit Europa 2” für Europa

„Segeln hat immer Menschen vereint...“

Vorschiffsarbeit auf dem 100 Fußer "Esimit Europa". Das Projekt soll europäisches Teamwork darstellen. © Arrigo/Rolex

Jochen Schümann ist als Skipper des ersten europäischen Segelteams auf dem Maxi „Esimit Europa 2“ benannt worden. Nach dem spanischen Star-Taktiker Juan Vila ist Schümann die zweite prominente Rekrutierung für das Europa Projekt mit dem ex „Alpha Romeo“ 100 Fußer.

Dabei äußert sich Schümann in der offiziellen Presseerklärung ungewohnt politisch: „Es ist für mich eine große Ehre, zu diesem europäischen Team zu stoßen. Europa ist einer der der reichsten und am besten entwickelten Kontinente der Welt, aber auch einer der kleinsten. Ich glaube, dass einzelne europäische Nationen zu klein sind, wenn sie wettbewerbsfähig sein wollen.“

"Esimit"-Eigner Igor Simcic begrüßt Jochen Schümann im Europa-Team. © Esimit

Da alle auf dem gleichen Kontinent wohnen, sei es logisch, dass eine bessere Zusammenarbeit Vorteile für alle bringe. „Dabei hilft die Yacht. Wir sind Deutsche, Slowenen, Italiener, Franzosen, Spanier oder wer auch immer. Aber jeder bewegt das gleiche Boot, das gleiche Europa. Wir entwickeln den Kontinent zusammen.

Segeln hat immer Menschen und Kontinente vereint. Je besser wir zusammenarbeiten, umso besser wird am Ende die Leistung sein.“

Gegenüber SR sagt Schümann: “Ich werde mit dem Schiff einige Rennen segeln. Es steckt ein großes Netzwerk dahinter. Das hat Potenzial.”

Eigner des 100 Fußers ist der Slowene Igor Simčič, der im Wein-Business sein Geld verdienen soll. Er hat das Esimit Projekt aus der Taufe gehoben und den Präsidenten der Europäischen Kommission José Manuel Barroso als Schirmherren gewinnen können sowie Gazprom als Sponsor.

"Esimit" am Stromboli beim Middle Sea Race. Der Maxi siegte. © Borlenghi/Rolex

Die riesige Yacht ging mit ihrer 26-köpfigen Cres bisher bei elf Rennen an den Start und gewann sie alle. Adäquate Gegner sind in der 100 Fuß Klasse allerdings Mangelware.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

Ein Kommentar „Jochen Schümann skippert den 100 Fußer “Esimit Europa 2” für Europa“

  1. avatar Wilfried sagt:

    Tja, da kauft sich mal wieder einer mit viel Geld, woher es auch immer stammt, eine Silbersammlung zusammen. Sportlicher Wert??? Aber immerhin können auch ein paar Segelprofis so ihr Geld verdienen.

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *