SR-Interview: Laser Radial Seglerin Constanze Stolz

"Ich werde alles geben"

Die 18-Jährige Düsseldorferin Constanze Stolz, die 2010 bei den Youth Olympics in Singapur Bronze für Deutschland gewann, will mit dem Laser Radial 2016 nach Rio. Dafür ist sie nach dem Abitur nach Kiel gezogen. Besonders wichtig für sie: Zunehmen.

Constanze Stolz

Constanze Stolz im SR-Interview

Die Laser-Seglerinnen haben einen beschwerlichen Weg vor sich, um Anschluss an die Weltspitze im Laser Radial zu finden. Die beste deutsche Frau liegt auf Rang 50 der Weltrangliste, das Gros ist zwischen 80 und 90 platziert.

Fünf Seglerinnen gehören der Nationalmannschaft an. Die Junioren-Weltmeisterin Svenja Weger ist mit 20 Jahren die älteste. Die Kolleginnen sind überwiegend 18 Jahre alt. Constanze Stolz erzählt im Interview stellvertretend, was es heißt, sich in dieser Phase voll und ganz auf den Sport zu konzentrieren.

Constanze Stolz

Constanze Stolz mag starken Wind. © A.Stolz

Die Düsseldorferin ist nach dem Abitur (Notendurchschnitt: 1,2) nach Kiel gezogen, studiert Psychologie im Fernstudium und versucht ihr Körpergewicht zu erhöhen. Ziel ist es gut 68 Kilogramm zu erreichen. Das ist die Basis, um im Radial bei den Frauen konkurrenzfähig zu sein. “Der Kraftraum in Schilksee ist mein zweites Wohnzimmer”, sagt Stolz.

Die Nationalmannschaft der Laser Radial Frauen:
Svenja Weger
Lena Haverland
Pia Kuhlmann
Pauline Liebig
Constanze Stolz

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://yachtservice-sb.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *