Volvo Ocean Race: Brunel gewinnt letztes Inport Race – Mapfre vorbei an Alvimedica

Spannendes Finale

Die Höhepunkte vom letzten Inport Race:

Brunel gewinnt das letzte Inport-Race. Mapfre gelingt es, nach packendem Ausbremser noch ein Schiff zwischen sich und Alvimedica zu platzieren. Abu Dhabi feiert das Double.

Volvo Ocean Race

Das Volvo Feld nahe unter Land. © VOR Borlenghi

Chris Nicholson wollte es noch einmal allen zeigen. Nichts anderes als ein überzeugender Sieg im Inport Race zählte für das gebeutelte Vestas Team. Und er liefert ab. Ein sehr risikoreicher Start mit Wind von Backbord (Replay Sequenz) gelingt perfekt.

Volvo Ocean Race

Vestas hat eine komfortable Führung und wird doch letzter. © Ainhoa Sanchez / Volvo Ocean Race

Das blaue Boot quetscht sich mit gutem Speed zwischen den vorfahrtsberechtigten Booten durch und liegt klar vorne. Das sollte normalerweise ausreichen für den Sieg in einem weiteren extremen Leichtwindrennen der Inport-Serie. Die Führung beträgt schon fast 180 Meter.

Aber kurz vor dem Luvtor bleibt der Wind aus, Vestas rutscht zu weit nach rechts, und bei der Rundung segelt fast das gesamte Feld vorbei (Replay Sequenz). Brunel hat den schlechtesten Start und treibt schließlich über die linke Seite an die Spitze.

Eine interessante Sequenz wird aufgenommen, als Liz Wardly in den Mast gezogen wird und verzweifelt versucht, mit den Füßen die Latten im Großsegel auf die richtige Seite zu treten. Aber das ist das beste Beispiel dafür, dass das Inport Rennen ein weiteres Mal  zu einer Farce bei extremer Flaute verkommt.

Volvo Ocean Race

Aufkreuzen zwischen Felsen. © Ainhoa Sanchez / Volvo Ocean Race

Dennoch geht es noch um einiges. Brunel kann noch die Gesamtwertung der Inport-Serie gewinnen, wenn der Rennsieg gelingt und Abu Dhabi letzter wird. Und Bouwe Bekking tut  alles, damit diese unwahrscheinliche Konstellation eintritt. An der ersten Marke liegt Abu Dhabi auch tatsächlich abgeschlagen hinten. Aber schließlich überholt Walker noch das blaue Boot und kann doch noch das Double feiern.

Noch spannender ist der Zweikampf zwischen Alvimedica und Mapfre (Die Duell Sequenz). Beide Teams liegen in der Gesamtwertung gleichauf und das Ergebnis der Inport Serie gibt den Ausschlag für den vierten Gesamtplatz.

Volvo Ocean Race

Das Volvo Feld hinter den Masten einer Kriegschiff-Replik. © VOR Borlenghi

Dafür muss Mapfre ein Boot zwischen sich und den Gegner bringen. SCA ist aber durchgerutscht, Alvimedica klebt am Heck und Dongfeng ist achteraus noch zu weit entfernt, um eine Rolle spielen zu können.

Volvo Ocean Race

Juan Carlos übernimmt das Steuer von Mapfre nach dem Inport Coup. © Victor Fraile / Volvo Ocean Race

Also muss Iker Martinez so weit ausbremsen, dass Dongfeng noch vorbei rutscht. Er hält tief auf dem Vorwind-Kurs und Alvmedica macht es genau so. In Luv kann der Amerikaner Enright nicht angreifen. Dann würden die Spanier ihn sofort in den Wind luven. In Lee kann Enright zwar überlappen, hat von hinten kommend aber kein Luvrecht.

Mapfre muss dann nur seinen richtigen Kurs zum Ziel segeln. Das mahnt Alvimedica mit mehreren Protesten auf dem Wasser auch an. Die Jury entscheidet aber jeweils mit einer grünen Flagge.

Volvo Ocean Race

Andrang in Göteborg. © Marc Bow / Volvo Ocean Race

Es ist ein unglaublich schwieriges Manöver. Martinez muss rechtzeitig beschleunigen, um Dongfeng nicht passieren zu lassen. Aber es gelingt perfekt. Und der Gesamtplatz vier ist noch ein versöhnliches Ergebnis für die Spanier.

Ergebnisse Volvo Ocean Race

Replay des gesamten Inport Races:

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden

Ein Kommentar „Volvo Ocean Race: Brunel gewinnt letztes Inport Race – Mapfre vorbei an Alvimedica“

  1. avatar coist sagt:

    Wie sah das mit den Youtube-Rechten in Deutschland aus? Das komische Add-on auf der VOR-Seite wollt ich nicht installieren, auf Youtube war der Stream gesperrt.
    Stattdessen auf dem Handy auf der App nutzen müssen…

    Ging mir dauerhaft auf die Nerven, war aber hier – glaube ich – nie Thema.

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *