Film-Tipp: Die Route der Wikinger – Teil 1 von Claus Aktopraks Ostsee-Trilogie online verfügbar

„Salz & Erde“

The Sailing Bassman Claus Aktoprak folgte mit seiner alten Dufour 2800 „La Mer“ einem Wikinger-Seeweg durch die Schären. Teil 1 seiner daraus entstandenen Film-Trilogie ist jetzt kostenlos verfügbar.

2014 war der Sailing Bassman Claus Aktoprak erstmals zu einem Einhand-Törn aufgebrochen. Er hatte eine Dufour 2800 auf Ebay ersteigert, sie selbst überholt und damit die Ostsee genossen. Der Musiker fand Gefallen an dem Leben auf See verbunden mit seiner Musik.

Er berichtete darüber und setzte 2018 erneut die Segel, um seine Idee einer teilweise durch Crowdfunding finanzierten Dokutainment-Reihe mit dem Titel „Die Route der Wikinger“ zu realisieren.

Während der fünfmonatigen Dreharbeiten segelte er auf einem alten Seeweg durch Skandinavien, den einst schon die Wikinger benutzt hatten. Das Ergebnis sind drei Episoden in Spielfilmlänge, die zugleich von einer Ostsee-Abenteuerreise und der Geschichte der Wikinger erzählen. Mit „Salz & Erde“ ist der erste Teil nun in deutscher Fassung frei auf YouTube verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.