Video-Blog: Bootsbau-Azubis durchqueren Rheinmetropolen

Unter Segeln Richtung Pott

Nach einer geruhsamen Nacht im Warmen und Trockenen haben sich die beiden Bootsbau-Azubis Clara Böckenhoff und Paul Winter zurück auf den winterlichen Rhein begeben. Auf ihrem Weg in Richtung Duisburg kamen auch die Segel mal wieder zum Einsatz. Ihr Video-Update Nr.3:

Mehr zum „Alte Liebe“-Projekt:

3 Kommentare zu „Video-Blog: Bootsbau-Azubis durchqueren Rheinmetropolen“

  1. avatar Edgar Raff sagt:

    Der Wintertörn ist eine tolle Leistung von Klare und Paul !!
    Weiterhin Mast- und Schotbruch und ne Handbreit Wasser unterm Rumpf.
    Schön daß der Segelreporter die Aktion begleitet.
    Gruß aus dem warmen Büro an Klare und Paul, auf bald.
    Edgar Raff, IWGB, DMYV

  2. avatar W. Hau sagt:

    Hallo Clara und Paul, von Edgar haben wir den Hinweis auf Eure Unternehmung. Hut ab, bei dieser Wetterlage mit einer Jolle unterwegs zu sein! Erinnerungen werden bei uns wach, da wir vor 55 Jahren auf einer H-Jolle das Segeln auf dem Stuttgarter Max-Eyth-See erlernt haben und vor 25 Jahren mit unserem damaligen Holzzugvogel die Elbe von Bad Schandau bis Dömitz – allerdings im Sommer, aber auch nur mit Zelt – befahren haben. Von Dömitz ging es dann auf dem Wasser weiter bis nach Schwerin…
    Lasst Euch einen Landgang in Tangermünde nicht entgehen! Wir drücken Euch die Daumen, dass Ihr das mutige Projekt unbeschadet übersteht, Neptun immer gnädig zu Euch ist und uns von Zeit zu Zeit mit Aktualitäten überrascht.
    Voller Hochachtung und mit vielen Grüßen
    Ursel und Wolfgang Hau, YCSi

  3. avatar Dieter Müller sagt:

    Das ist ja eine Wahnsinns Tour, drücke die Daumen das Ihr gut vorankommt und nicht noch mit Eisschollen kämpfen müsst. Wenn Ihr da seid, kommt auf einen Kaffee vorbei, zum Passathafen ist es von der Berufsschule nicht weit, entweder mit dem Boot über die Pö-Wieck oder geht sogar zu Fuss 🙂

    Dieter Müller von der Mascot 28 / “Scirocco”

    5
    1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn + vierzehn =