Wahl zum/zur Segler/in des Jahres: Vorstellung der Monatssieger – Juli 2019: Max Billerbeck

Auf der Welle des Erfolges

Nach den Wahlen zu den Seglern/innen des Monats in den vergangenen zwölf Monaten steht nun die Wahl zum/r Segler/in des Jahres an. In täglicher Folge werden bis zum 23. Dezember die Anwärter vorgestellt. Ab dem 24. Dezember beginnt die Publikumswahl. Heute: Sieger Juli 2019.

In Frankreich landete Max Billerbeck mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft den ganz großen Coup. Foto: Axel Dachet

Max Billerbeck schwebte 2019 auf einer Wolke des Erfolges. Nachdem sich der junge Bootsbauer zunächst an die deutsche Spitze der Contender-Segler gesetzt hatte, wurde er auch Weltmeister und schließlich von den Usern von sail24.com auf den Monatsschild für Juli 2019 gehoben.

Bei der Wahl zum Segler des Monats Juli lieferte sich der Contender-Weltmeister ein Duell mit Silas Mühle, dem starken Nachwuchs-Akteur im Nacra 15 und Nacra 17. Am Ende setzte sich die Billerbeck-Fangemeinde durch.

Die Wahl zum Segler des Jahres wird ausgerichtet vom SVG-Verlag in Kooperation mit dem Deutschen Segler-Verband und der boot Düsseldorf sowie unterstützt von Wempe, Garmin und Pantaenius.

Mit einer überzeugenden Konstanz bei der WM in Quiberon/Frankreich hat sich Max Billerbeck das WM-Gold der Contender geschnappt. Ein Erfolg, auf den die deutsche Contender-Gemeinde 14 Jahre hatte warten müssen, nachdem Jan van der Bank 2005 vor Travemünde Weltmeister geworden war. Entsprechend wurde der WM-Titel in der Gemeinschaft gefeiert. Und auch bei der Wahl zum Segler des Monats zeigte sich die Begeisterung für Billerbeck. Über die sozialen Medien animiert, stimmte die Fan-Gemeinde für den Mann von der Elbe. Für Billerbeck reiht sich die WM und die gewonnen Abstimmung auf Sail24 ein in eine Reihe von starken Ergebnissen. Als Deutscher Meister und Zweiter der Kieler Woche hatte er seine Beständigkeit in dieser Saison eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Auch Silas Mühle, der mit wechselnden Vorschoterinnen und in unterschiedlichen Klassen (Nacra 15, Nacra 17) gleich zweimal WM-Bronze der Junioren holte, hatte seine Gemeinschaft aktiviert. Über lange Strecken der Wahl gab es so ein Duell zwischen den WM-Medaillengewinnern.

Am Ende setzte sich Billerbeck mit 54 Prozent der Stimmen durch. Mühle kam auf knapp 44 Prozent. Dahinter konnten die weiteren zur Wahl stehenden Teams nicht mithalten.

Alle Infos zur Publikumswahl zum/zur Segler/in des Jahres

avatar

Ralf Abratis

... ist unser Mann aus der "Segelhauptstadt" Kiel. Mehr zu ihm findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *