Seascape 18: Hund, Kind und Kegel beim Flottillen-Cruiser-Race auf der Müritz

"Tiefenentspannung und spielerischer Sport"

Seascape 18

Die Seascape 18 Flotte am Müritz Strand. © Thomas Hummels

Elf Crews treffen sich mit ihren Seascape 18 zum Abenteuer vor der Haustüre. Eine Woche racen, cruisen und feiern sie mit ihren Schiffen auf der Müritz. Urlaubsvergnügen auf kleinem Boot. 

„Eine Höllenangst, dass uns der Gaul abwirft, hatte ich schon…“ Das ist der Kommentar von Michael Müller, Vorsitzender des Frankfurter Yachtclubs, nach einem heißen Ritt ins Ziel bei der Funregatta der Seascaper auf der Müritz.

Müller, der seit vierzig Jahren auf allen möglichen Booten segelt, ist rundum begeistert von den Gleitqualitäten der Seascape 18. Allerdings hat sich seine Crew auf einem eigentlich etwas zu spitzen Reachingkurs ins Ziel fast etwas zu viel zugemutet.

Der Gennaker ist schwer zu kontrollieren auf dem spitzen Kurs zum Ziel. Aber er will ihn so lange oben halten wie möglich. Wenn der Wettfahrtsieg lockt, werden die Bauchmuskeln und der Bizeps schon mal strapaziert. Da kann Müller verschmerzen, dass die betagten Segelhandschuhe in Fetzen gehen. Und selbst ein Stück Haut vom Frankfurter Seglerfinger fliegt davon.

Er segelt gegen und mit einer Segeltruppe, die alle die Leidenschaft zur Seascape 18 eint. Eine heterogene Truppe aus erfahrenen Seglern, Segelneueinsteigern aus den letzten Jahren, Ex-Berufssportlern aus ganz anderen Sportarten, 9 bis 14jährigen Jugendlichen, Hochseeregattafreaks und reinen Freizeitseglern segelt sich eine Woche lang auf der Müritz mit ihren Sportgeräten. Und sie verstehen sich blendend. Was treibt sie zu diesem ungewöhnlichen Urlaub auf beengtem Raum?

Der Ex-Telekom-Radprofi Thomas Ziegler (34), der nur noch in seiner Freizeit aufs Rennrad steigt, inzwischen aber viel lieber Seascape segelt, erklärt: „Wir alle lieben dieses einfache Boot. Unsere Treffen sind easy-going mit Tiefenentspannung im Urlaubsmodus. Kein Stress und spielerischer Sport, bei dem wir uns seglerisch verbessern. Die Boote, die hier im Bolter Kanal auf der Müritz liegen, kommen aus ganz Deutschland.“

Ziegler hatte für die Deutsche Seascape18 Klassenvereinigung eine Cruisingwoche auf der Müritz, dem größten deutschen Binnensee, organisiert. Elf Boote mit Familienbesatzungen, vielen Kindern und drei Hunden beherrschen für eine Woche optisch die Müritz.

Die Seascaper-Community traf sich erstmalig vor zwei Jahren auf der Nordsee. Danach folgte Rügen und jetzt ein Binnenrevier. „Mit ihrem Schwenkkiel ist die Seascape 18 ideal für die eher flache Müritz“, so KV-Chef Jochen Denkena. Und die Seascaper werden in ihrer Augustwoche noch mit 30 Grad und jeder Art von Segelwind verwöhnt.

Mal herrschen trickreiche 3 bis 5 Knoten Leichtwind vor, und alle dicken Schiffe auf der Müritz bleiben achteraus, während die leichte Seascape mit ihrer hohen Segeltragezahl und dem 32qm Gennaker noch vorwärts kommt. Ein anderes Mal gibt es auch sportliche 16 Knoten wie bei der Abschlussregatta.

So ganz nebenbei hat sich mit der vor gut zwei Jahren gegründeten und offiziell anerkannten Klassenvereinigung ein Seascape-Kompetenzzentrum entwickelt. Die Seascape ist zwar einfach zu segeln und gut zu beherrschen, wer aber beim Bootshandling und beim Trimm optimal unterwegs sein will, der kommt um die KV nicht herum.

„Genau das wollen wir in der Klassenvereinigung: Alle Fragen rund ums Boot beantworten, uns beim Cruisen treffen, gemeinsam trainieren und Freundschaften pflegen und beim Regattasegeln sportlich messen“, so Thomas Hummels, stellvertretender KV-Chef vom bayerischen Walchensee.

„Und die Seascaper sind hilfsbereit und geben ihr Wissen gerne an die Neueinsteiger weiter“, ergänzt Thomas Ziegler . Er könne jedem Seascaper raten, schon allein deshalb Mitglied der Klassenvereinigung zu werden.

Das plant jetzt auch Michael Müller Chef des Frankfurter Yachtclubs nach der Müritz-Funregatta. Trotz lädiertem Finger ist er so begeistert von der Seascape 18, dass er sich nun auch eine bestellt.
Alles zum Boot und zur Klassenvereinigung

Balkan-Törn mit der Seascape 18

Die Seascape 18

Die Seascape 18 ist ein modernes Sportboot von 475 kg mit Schwenkkiel, der den Tiefgang zwischen 15 cm und 1,50 m variieren lässt. Sie ist bei 5,50 m Länge ganze 2,40 m breit und hat das geräumigste Cockpit ihrer Klasse. Sie eignet sich zum sicheren und entspannten Cruisen genauso wie zum Regattieren und ist leicht zu trailern. Sie kann wahlweise geslippt oder gekrant werden. Das Boot wird überwiegend zu zweit oder dritt gesegelt, kann aber auch einhand oder mal zu viert bewegt werden.

Seascape 18 Klassenvereinigung e.V.: gegründet auf der Boot 2013, aktivste KV in Europa, veranstaltet eigene Cruising- und Trainingswochen, Regatten der Einheitsklasse in ganz Deutschland, Vorstand Jochen Denkena, Yachtclub Oldenburg, Thomas Hummels, Segelclub Walchensee, Heinz-Christian Bock, Yachtclub Rhein-Mosel, Website

Spenden

2 Kommentare zu „Seascape 18: Hund, Kind und Kegel beim Flottillen-Cruiser-Race auf der Müritz“

  1. avatar Marc sagt:

    Für mich als 2 Mann Trapez Jollensegler durchaus ein Schiff welches als Familien/Wochend Kurztörn Boot in Frage kommt. Und bestimmt auch wie in alle Klassen eine sinnvolle KV. Aber sich selbst die europaweit aktivste KV zu nennen, wäre noch zu beweisen 🙂

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 3

    • avatar Heinz sagt:

      @ Marc,
      OT: Die Einschätzung der KV-Aktivität stammt von der Hersteller-Werft in Slowenien, die einen engen Kontakt zu ihren Bootseignern pflegt. Die sollten es wohl wissen. Mit den KVs anderer Bootstypen wollen wir uns natürlich nicht vergleichen.

      Zurück zum Thema: Wenn Du als Jollensegler ein Boot zum Segeln mit Familie suchst, könnte die Seascape ganz gut passen. Es sind recht viele Familien mit Kindern darauf unterwegs. Dazu deckt das Boot einen weiten Bereich zwischen “easy-going” und Adrenalin-Surfs ab. Es wird sich bestimmt jemand finden der Dich gerne mal mit nimmt, damit Du Dir eine Meinung aus eigener Erfahrung bilden kannst. 🙂

      Liebe Grüße von den Seascapern

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 10 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *