SQ Freienohl – maritime Manufaktur aus dem Sauerland

50 Jahre Yachtbau-Know-How neu verpackt

Deutsche Werft, Segel-Yachten, Motorboote, Dehler

Ein neues Logo im deutschen Yachtbau © SQ Freienohl

Es ist eine kleine Sensation: In Deutschland ist eine neue „alte“ Werft entstanden. Und das an einem der bootsbauhistorisch wichtigsten Orte der Republik. Ein kleiner Kreis von Investoren ist Anfang Januar in den ehemaligen Dehler-Hallen in Freienohl/Meschede neu gestartet. Unter dem Markennamen „SQ Freienohl“ arbeiten zahlreiche ehemalige Bootsbauer von Dehler für das Unternehmen. Deren Know-How, so die neuen Eigentümer, ist das eigentliche Kapital der Marke. So wurden in der Vergangenheit an diesem Standort rund 28.000 Boote gebaut.

Als Geschäftsführerin konnte Yvonne Stella verpflichtet werden, die als Vertriebsleiterin von Hanseyachts und Dufour über jahrzehntelange Branchenerfahrung verfügt. Die neue Werft wird sowohl eigene Modelle anfertigen als auch Schiffe von anderen Herstellern, wie z.B. Comfortina.

Deutsche Werft, Segel-Yachten, Motorboote, Dehler

SQ Freienohl geht mit der SY Fastnet 42 an den Start © SQ Freienohl

Das Kürzel „SQ“ ist vielen Bootskennern noch sehr geläufig. Heute steht „SQ“ in erster Linie für „Sail & Quality“, aber auch für „Service & Quality” oder „Speed & Quality“. All das, was die schnellen und sauber gefertigten Boote aus dem Sauerland in Zukunft ausmacht. Als erste eigene Baureihe laufen ab Frühjahr 2013 Segelschiffe und Motorboote der „Fastnet“- Reihe vom Stapel Einen Vorgeschmack auf die geplanten Yachten bietet vom 19.-27. Januar 2013 der Stand von SQ Freienohl auf der boot Düsseldorf, Halle 16, Stand B44. Dort werden die ersten Modelle des Motorboots „Fastnet 33“ und der Segelyacht „Fastnet 42“ der Öffentlichkeit präsentiert.

Sie sind der Beginn kleiner, aber feiner Serien von Segel- und Motoryachten von hoher Qualität und zeitloser Eleganz. SQ Freienohl sieht sich daher auch als „maritime Manufaktur“.

Pressekontakt: Yvonne Stella, SQ Freienohl
Webseite

Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

3 Kommentare zu „SQ Freienohl – maritime Manufaktur aus dem Sauerland“

  1. avatar Peter Geisler sagt:

    Warum immer nur große Boote? Bin Eigner einer Dehler 28. Mit dieser Größe zufrieden. Junge Segler können sich meist nicht solch große Kähne leisten Selbst Akademiker! Nur die Alten, die langsam aussterben. In Zukunft investieren!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 0

  2. avatar Marx, Gerd sagt:

    Als ehemaliger Dehler – Verkaufleiter im Ruhestand, noch zu Willi Dehlers Zeiten, wünsche ich dem neu gegründeten Unternehmen in Freienohl einen guten Start und viel Erfolg. Ich freue mich aber besonders für die alten Mitarbeiter, die dem Unternehmen viele Jahre treu gedient haben und jetzt wieder an alter Wirkungsstätte aktiv werden können.

    Liebe Grüße aus Wuppertal
    Gerd Marx

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

  3. avatar Aleksander Kelly sagt:

    hallo liebe frühere dehler mitarbeiter, erst einmal einen guten rutsch ins neue jahr 2014 und viel glück für ihre neue firmengründung. nun mein anliegen: ich bin 21 jahre alt, habe mit meinem vater eine dehler 28s, 22 jahre alt.
    ich möchte damit eine ca 17 qm Genua fahren und dafür müssen genuaschienen montiert werden. unser boot hat die baunummer 273 und hat somit dafür keine eingebauten unterleg – Verstärkungen. Ich glaube, dass das deck einen balsaholzkern hat und somit dacht ich, wir bohren entsprechend der schienen 4,2 mm Löcher um dann mit 5,5 mm
    blechschrauben die schienen zu befestigen. falls dieses so nicht ok. ist, könnten wir 8 mm Löcher bohren, dann einen gebogenen haken durch die Löcher stecken, durch drehen des hakens in den löchern hier das balseholz entfernen, dann mit gfk die Löcher auffüllen um jetzt messingspreitzdübel für maschienenschrauben einsetzen. genuaschinen auflegen, maschienenschrauben handfest anziehen um nach ca 15 std die schrauben richtig festanziehen. wir haben diesen ungewöhnlichen weg gewählt, weil wir sonst von keiner anderen stelle eine Antwort erhalten. wenn es ihnen möglich ist unsere fragen zu beantworten, würden wir uns richtig freuen und bedanken uns.

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *