Anna Tunnicliffe: Beste Seglerin der Welt siegt gegen Männer

Von wegen schwaches Geschlecht...

Anna Tunnicliffe. Das Lächeln einer Match Race Weltmeisterin. © Team Alpha Graphics

Die Amerikanerin Anna Tunnicliffe hat einmal mehr ihre Ausnahmestellung im Segelsport deutlich gemacht. Kurz nach der vierten Auszeichnung in Folge als US Rolex Yachtswoman of the Year siegte sie bei einem offenen Grade 2 Match Race in Miami.

Im Finale hat sie den neuseeländischen Weltranglisten 16. Reuben Corbett niedergerungen, einen der aufgehenden Sterne am Match Race Himmel. Tunnicliffe siegte  mit der gewohnten Elliott 6m im Finale mit 2:0.

Fitness-Junkie

Dabei funktioniert der Spruch vom schwachen Geschlecht wegen fehlender Kraft nicht mehr. Denn fast zeitgleich tauchen Fotos der Amerikanerin auf, die sie bei ihrer zweiten Leidenschaft, dem Fitness-Sport Cross Fit zeigt. Sie ist ein Fitness-Junkie. Wenige männlichen Segler erreichen ihre Kraftwerte. Tunnicliffe zählt auch in diesem Sport zu den besten Frauen der Welt.

Für das erfolgreiche Match Racen ist die körperliche Fitness nicht im selben Maße ausschlaggebend wie für ihren Olympiasieg 2008 im Laser Radial. Aber sie schadet sicher auch nicht. Immerhin reitet Tunnicliffe extrem aus und arbeitet aktiv mit der Großschot. Aber in einem gesunden Körper wohnt eben auch ein gesunder Geist. Und der hilft manchmal auch beim Segeln.

Ob er Tunnicliffe auch zu den Olympischen Spielen führt, ist noch nicht klar. Denn die Amerikanerinnen haben ihre Qualifikation noch nicht ausgesegelt. Vier US-Teams werden sich bei einem speziellen Wettkampf vor Weymouth um die Fahrkarte balgen. Dabei ist besonders die zweimalige Match Race Weltmeisterin Sally Barkow eine große Gefahr. Bei der Miami OCR Regatta Anfang Februar lag sie vor Tunnicliffe.

Eine Niederlage der aktuellen Weltmeisterin in der Olympia-Ausscheidung wäre allerdings eine große Überraschung. Vielleicht kommt sie aber unter Druck, wenn der Haussegen schief hängt. Tunnicliffes Mann Brad Funk, einer der besten US-Lasersegler und 2010 Moth-WM-Dritter, wurde beim Match Race in Miami letzter.

 

 

 

Anna Tunnicliffe kann die Tränen bei ihrer vierten Wahl zur US Rolex Yachtswoman of the Year kaum zurückhalten:

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

7 Kommentare zu „Anna Tunnicliffe: Beste Seglerin der Welt siegt gegen Männer“

  1. avatar Christian sagt:

    Sollte Anna Tunicliffe je den Ainslie machen, möchte ich nicht auf dem Kameraboot sitzen… aber sie hat wohl bessere Nerven als er.

    Wäre echt schade, wenn sie die Olympiaquali nicht schafft… wobei Sally Barkow auch Spitzenklasse ist. Die beiden könnten locker Gold und Silber unter sich ausmachen.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 6 Daumen runter 0

    • avatar Uwe sagt:

      Anna gegen Ben: Ich würde auf Anna setzen !

      Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 1

      • avatar Jacob C. sagt:

        Ich würde auf Ben tippen!
        Der kann sich einfach so gut auf den Sport fokossieren, das muss ihm erstmal einer nachmachen.

        Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

        • avatar Christian sagt:

          @Jakob: Wenn du den Segelsport meinst, dann hat Anna es ihm schon erfolgreich nachgemacht.

          Aber zugegebenermaßen, ein Matchrace Ben vs. Anna wäre hochspannend. Wenigstens als Showevent sollte sich doch sowas mal auf die Beine stellen lassen.

          Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

  2. avatar Marc sagt:

    Da kann Carsten nicht mithalten, weder beim Lächeln, noch beim Body und wahrscheinlich auch nicht beim Matchen 😉

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 6 Daumen runter 0

  3. avatar Klaus sagt:

    “in einem gesunden Körper wohnt eben auch ein gesunder Geist”

    Häh? Wo hab ich das schon mal gehört?

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 1

  4. avatar Heini sagt:

    Bild 7 + Bild 9
    das Gegenbeispiel für schöne Oberarme

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *