Teuerste Yacht der Welt für 3,5 Milliarden Euro gepimpt vom Luxusdesigner Stuart Hughes

Yacht aus Gold

Motoryacht aus Gold. Warum auch nicht? © SH

Eine bemerkenswerte Story geistert dieser Tage durch die Gazetten vom Geschäftsmann aus Malaysia, der seine 30 Meter lange Motoryacht “History Supreme” vom britischen Luxus-Designer Stuart Hughes mit 100.000 Kilogramm Gold und Platin verkleiden lassen hat. Der Wert des Gefährts soll dadurch 3,5 Millarden Euro betragen.

Es heißt, an den Wänden des Schlafzimmers soll Meteoritengestein und Knochensubstanz eines Tyrannosaurus Rex verarbeitet worden sein. Huhges erzählt über seinen Kunden, dass er einfach die teuerste Yacht der Welt haben wollte.

Klar, warum auch nicht? Die Frage ist, wo er damit herumfahren möchte. Ein Trip durch den Panamakanal wäre spannend. Wer weiß wie weit er käme.

Larry will ja jetzt den Zugang für die Superyachtabteilung zum America´s Cup verbessern. Gäste sollen mit ihren großen Schiffen viel näher an den Rennkurs kommen dürfen als bisher. So ein Gold-Schiff würde super in die Kulisse passen.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://yachtservice-sb.com

6 Kommentare zu „Teuerste Yacht der Welt für 3,5 Milliarden Euro gepimpt vom Luxusdesigner Stuart Hughes“

  1. avatar Sven sagt:

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 7 Daumen runter 2

    • avatar Egon sagt:

      ne Ente …… *gröhl* 😀

      Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 0

      • avatar Backe sagt:

        Was mal wieder zeigt: Wenn die Scheiße, die einer verzapft, nur fett genug ist, wird sie überall nachgeplappert – sogar in halbwegs seriösen Medien. Auch so geht Marketing! (Oder kannte einer vorher diese Firma???)

        Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  2. avatar bläck sagt:

    würde wohl kaum schwimmen mit 100 tonnen ballast…

    Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 1

    • avatar klauspeter sagt:

      @bläck: rechne mal aus wieviel verdrängung so´ne 30m motorbratze hat… interessanter ist es wie man beim aktuellen goldpreis auf 3,5milliarden kommt… schnäppchen!!!

      Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

  3. avatar Rox sagt:

    Bin erst jetzt auf diese Artikel bestoßen, also ersten würde meines erachtens eine Yacht dieser Größe bei dem Gewicht nicht schwimmen, des Weitern kosten 100t Gold / Platin selbst bei nem verhältniss von 50/50 knapp 5 Mrd Dollar, da kann ja wohl was nicht stimmen

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *