Volvo Ocean Race: Robert Stanjek kämpft mit Postma um letzten Platz im Brunel Team

"Es geht weiter"

“Ich bin dabei. Ich bin weiter”, sagt Robert Stanjek gegenüber SR nach dem Anruf von Team Brunels Volvo Ocean Race Skipper Bouwe Bekking am Mittwoch Morgen. Allerdings ist es noch nicht die erhoffte endgültige Berufung in das holländische Team.

Robert Stanjek (l.) und Pieter Jan Postma mussten beim Volvo Ocean Race Casting schon im Ruder-Duell gegeneinander antreten. Nun duellieren sie sich um den letzten Platz im Brunel Team. © Team Brunel

Robert Stanjek (l.) und Pieter Jan Postma mussten beim Volvo Ocean Race Casting schon im Ruder-Duell gegeneinander antreten. Nun duellieren sie sich um den letzten Platz im Brunel Team. © Team Brunel

“Der Kampf geht weiter”, sagt Stanjek. “Es gibt noch zwei Trainingsdurchgänge für die restlichen offenen Plätze. Zwei U30 und ein Ü30 Platz. Die sind jeweils mit zwei Konkurrenten belegt.” Das heißt für Stanjek, dass er immer noch im Rennen ist um den einen Ü30-Platz.

Da steht er aber wie erwartet keinem Geringeren als dem holländischen Finn Segler Pieter-Jan Postma gegenüber, der wie er selbst 2011 in Perth WM Silber gewonnen hatte. “Ich bin für den Ü30 Spot im zweiten Durchlauf angekommen und damit dirkter Konkurrent von Postma.”

German Offshore Challenger

Starboot-Vizeweltmeister Robert Stanjek am Steuer der GOC Swan 60. © Mitja Meyer

Die Chancen sind für Stanjek selbst schwer einzuschätzen. Er freut sich erst einmal über das Vertrauen von Bekking, der ihm eine starke Leistung beim Bewerbungsverfahren und großes Potenzial bescheinigt hat. Allerdings ist es auch schwer vorstellbar, dass sich das holländische Team gegen einen der besten einheimischen Segler entscheiden sollte.

Dennoch scheint die Entscheidung nicht so leicht zu fallen. Für Stanjek spricht die kurze Offshore Erfahrung, die er in der jüngsten Vergangenheit sammeln konnte. Viel kommt wohl darauf an, wie sich Postma beim anstehenden Test-Törn beweist, der nach Lanzarote führt. Dort stößt dann auch Stanjek zum Team.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://nouveda.com

5 Kommentare zu „Volvo Ocean Race: Robert Stanjek kämpft mit Postma um letzten Platz im Brunel Team“

  1. avatar äh sagt:

    Wäre interessant zu wissen, wer bisher alles Fest im Team ist.

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  2. avatar finnbollo sagt:

    P.J go

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  3. avatar o_O sagt:

    VSail.info: You are Dutch, Brunel is a Dutch company and you are portrayed as a Dutch Team. Does that mean your crew will be entirely Dutch as well?
    Bouwe Bekking: No, we will have an international crew. Our sponsors are international companies so our intention is to have an international crew. However, our boat will fly the Dutch flag so when two sailors are equally qualified, we will pick the Dutch one.

    http://www.vsail.info/2014/01/19/bouwe-bekking-talks-to-vsail-info-about-team-brunel-and-the-volvo-ocean-race/

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    • avatar Lyr sagt:

      Dass heißt ja schon mal, dass unser Robi besser eingeschätzt wird als Postma, ansonsten hätten sie ja gleich auf den Holländer gesetzt!! cool!
      Robert, du packst das!!! 🙂 Ich drück alle Daumen, Zehen und Backen zusammen, die ich habe! 😉

      Jan

      Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *