Hamburg ancora Yachtfestival mit vielen Premieren an der Ostsee

Die Premieren-Messe

Nach zwei Jahren ohne In-Water-Boatshow in Neustadt in Holstein geht es in diesem Jahr wieder los. Und: der Eintritt ist kostenlos. Wir geben einen Überblick.

Die Gelegenheit in Deutschland, so viele Boote im Wasser zu besichtigen. Bild: Michael Zapf – Yachtfestival365

Nach einer langen coronabedingten Pause läutet das Hamburg ancora Yachtfestival in diesem Jahr wieder die Wassersportsaison ein. Besucher der größten In-Water Boat Show Deutschlands mit einer Gesamtfläche von rund 56.000 Quadratmetern können sich unter anderem auf spannende Yacht-Premieren sowie eine große Angebotsvielfalt in Sachen Ausrüstung und Zubehör freuen. 

Vom 20. bis 22. Mai 2022 steht in der ancora Marina in Neustadt alles unter dem Motto „Mehr Yacht, mehr Life! Ein Festival für alle Sinne“. Nach dem Boom, den die Branche durch die Corona-Pandemie erfahren hat und vielfach nutzte, um neue Produkte auf den Markt zu bringen, bietet die Messe nun die lang ersehnte Chance, die Neuheiten einem großen Live-Publikum zu präsentieren. 

Und so liest sich die Liste der rund 180 ausgestellten Boote und Yachten mit stolzen zehn Welt-, einer Europa- und 21 Deutschlandpremieren – genauer: neun Welt- und fünf Deutschlandpremieren bei den Segelyachten sowie einer Welt-, einer Europa- und 16 Deutschlandpremieren bei den Motoryachten – erwartungsgemäß vielversprechend. Die schwedische Traditionsedelwerft Hallberg Rassy etwa kündigte die Vorstellung der Hallberg Rassy 400 an, aus dem Hause Beneteau kommt die sportliche First 36 nach Neustadt und die Niederländer schicken den Daysailor Saffier SE 33 Life als Weltpremiere ins Rennen. Viele weitere Neuerscheinungen aus dem Segelsegment wie die Saare 41AC aus Estland, die Arcona 385 und die edle Jeanneau Yachts 60 werden ebenfalls an den Stegen versammelt sein. Bei den Motoryachten sind unter anderem die italienische Absolute 48 Coupé, die elegante Bavaria SR 36, der sportliche Weekender Ryck 280 und die OceanBay 655 im Premieren-Reigen dabei. Als größte Yachten der Messe werden die Y7 von YYachts mit knapp 22 Metern Länge und die E6 von Elling mit 19,8 Metern erwartet. 

An Land kann die neueste Ausrüstung in Augenschein, angefasst und wie in diesem Fall auch anprobiert werden. Bild: Michael Zapf – Yachtfestival365

Ein ganz besonderer Reiz der In-Water Boat Show an der schönen Ostseeküste: Interessierte Besucher können die Boote direkt in ihrem natürlichen Element erleben, ausgiebig besichtigen und meist auch auf einer Probefahrt testen. Aber auch an Land kann das bunte Festival in maritimer Atmosphäre genossen werden. Hier bespielen Ausrüster, Dienstleister und Co. dutzende Pagoden sowie eine große Halle und nutzen ebenfalls die Gelegenheit, Neuheiten vorzustellen. Ein Rahmenprogramm mit Vorträgen, Workshops, maritimer Kunst, Stand-up-Paddling am Strand und einem Foodtruck Village samt Live-Musik macht das Angebot schließlich komplett und verwandelt die Marina in eine große Erlebnisfläche. 

Heiko Zimmermann, Geschäftsführer des Veranstalters Yachtfestival365 GmbH, zeigte sich angesichts der großen Anmeldezahlen euphorisch: „Ich freue mich sehr, dass wir als privatwirtschaftlich agierendes Unternehmen so ein Vertrauen genießen. Die Anmeldungen zeigen aber auch, dass es im Markt einen dringenden Bedarf an temporären Marktplätzen gibt. In den letzten zwei Jahren boomt der Wassersportmarkt einerseits, aber andererseits gab es wegen der pandemiebedingt ausgefallenen Bootsmessen weniger direkten Kontakt zu interessierten Kunden außerhalb der eigenen Kundenliste. Die Aussteller möchten endlich ihre Exponate wieder live zeigen und die interessierten Besucher möchten wieder erleben, sehen, fühlen und vergleichen. Das Ganze in einem schönen und sicheren Ambiente. Da ist das Hamburg ancora Yachtfestival als größte deutsche In-Water Boat Show – draußen und direkt an der Ostsee – die ideale Veranstaltung.“

Zuletzt fand das Yachtfestival 2019 unter Federführung der Messe Hamburg statt. Im Februar 2022 übernahm Heiko Zimmermann, ehemals Projektleiter der hanseboot und des ancora Yachtfestivals, die Veranstaltung von der Hamburg Messe und führt die In-Water-Boatshow in Eigenregie durch.

Öffnungszeiten, Parken und Hygienevorschriften

Das Hamburg ancora Yachtfestival findet vom 20. bis 22. Mai 2022 in der ancora Marina in Neustadt/Holstein statt. Geöffnet ist jeweils von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Während der Öffnungszeiten pendelt ein kostenloser Bus-Shuttle für alle Besucher zwischen dem Bahnhof und Marktplatz in Neustadt und der ancora Marina. Ein Tagesticket für den Parkplatz außerhalb des Marinageländes kostet 10 Euro. 

Für die Veranstaltung gelten die zum Zeitpunkt gültigen Hygienevorschriften von Schleswig-Holstein und dem Kreis Ostholstein. 

 

Vortrags- und Programmhighlights

• „Backe baut ein Boot“ – Selbstbauprojekt eines Holz-Retroracers 

• Yachtkauf neu und gebraucht – die neuen Regeln und die besten Tipps

• Internet an Bord! Wie geht’s richtig mit den Wetterdaten?

• Spritzlackieren, folieren und polieren

• Fäden lügen nicht, Segeltrimm leicht gemacht

• Piraterieprävention – Tipps und Handlungsempfehlungen, um Crew und Yacht zu schützen

• Kindersegeln auf Optimisten, bis 12 Jahre (mit Anmeldung)

• ISAF Sicherheitstraining „Überleben auf See“ (mit Anmeldung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwanzig − dreizehn =