Video-Tipp: Mit “Wikinger” Aanderaa durchs Nordmeer – vier Episoden Segelabenteuer

„No bullshit, just sailing“

Erik Aanderaa hat mittlerweile vier Video-Episoden seines jüngsten Einhand-Abenteuers „Sailing Around the Norwegian Sea“ veröffentlicht. Nachdem es in Folge 1 (SR berichtete) von Haugesund an der norwegischen Westküste zu den Lofoten ging, führt ihn sein weiterer Weg über Jan Mayen und Island bis zu den Färöer-Inseln. Segeln pur und viel wilde Natur!

Der norwegische Einhandskipper hat eine Vorliebe für raue Segel-Bedingungen, ist längst für seine spektakulären Törns in der nördlichen Nordsee bekannt und immer auf der Suche nach starken Winden und hohen Wellen, wie er selbst sagt.

Sein YouTube-Kanal, auf dem er Aufnahmen seiner Abenteuer einstellt, hat es bereits auf eine beachtliche Fangemeinde gebracht. Seine Videos zählen meist Hunderttausende Aufrufe, eines sogar drei Millionen. Kein Wunder, denn die sind nicht nur gut erzählt, sondern auch von hoher filmischer Qualität.

Aanderaas jüngstes und laut ihm größtes Abenteuer seiner Segelkarriere: eine Solo-Langfahrt „Rund Norwegische See“. Schon die erste Folge überzeugte. Ebenso sehenswert sind auch die Episoden 2, 3 und die neueste vierte Folge (oben). Der Kommentar eines Zuschauers jedenfalls ist eindeutig: „besser als Netflix“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *