Boris Herrmanns Neue: Die erste Nacht mit “Malizia – Seaexplorer” auf See

Flug durch die Nacht

Boris Herrmann ist dieser Tage schwer damit beschäftigt, die neue “Malizia” in Fahrt zu bringen. Bei den ersten nächtlichen Flugmeilen auf See gab es einige Kinderkrankheiten zu beheben.

Boris Herrmann und sein internationales Team gewähren bei ihrer ersten Nacht auf See mit dem brandneuen IMOCA Einblicke in das Brodleben. Es gibt einige kleinere Probleme mit der Rennmaschine. So konnte zeitweise der Kiel nicht geneigt werden. Im Video kümmert sich die Holländerin Rosalin Kuiper  um das Problem mit dem Motor und bald hebt “Malizia” wieder ab.

Das Herrmann-Team segelt in den Sonnenuntergang für die erste Nacht auf See. © BorisHerrmannRacing

Zuvor hatte Boris Herrmann noch einmal sein neues Spielzeug gezeigt und die Gedanken hinter einzelnen Design-Lösungen erklärt:

Am 6. und 7. September startet die Taufe bei einem großen Fest in Hamburg. Boris Herrmann lädt die Fans ein, das Happening auf eigenem Boot zu begleiten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.