Segel-Film: Colin Firth als Donald Crowhurst – Kino-Trailer über den verrückten Weltumsegler

"Großartig"

Die tragische Geschichte vom Einhandsegler Donald Crowhurst kommt nach langer Verzögerung doch noch ins Kino. Der Trailer verspricht einen Film, bei dem Segler nicht ständig den Kopf schütteln müssen.

Colin Firth balanciert als Donald Crowhurst auf seinem Trimaran Bug. © Studio Canal

Das Thema Segeln ist nicht unbedingt zum Kassenschlager geeignet. Deshalb war es schon ein Wunder, dass sich Robert Redford vor zwei Jahren der Segelei in”All is lost” annehmen und 8,5 Millionen Dollar Budget verbraten durfte. Aber der Film spielte weltweit immerhin 15 Millionen Dollar ein, auch wenn viele Segelfans genervt waren wegen der teilweise haarsträubenden fachlichen Fehler. 

Das Film-Plakat. © Studio Canal

Das soll im neuen Segel-Blockbuster anders sein, wie erste Rezensenten berichten. Der Film “The Mercy” der  in Deutschland unter dem Titel “Vor uns das Meer” läuft, erzählt das Leben von Donald Crowhurst, der vor 49 Jahren bei der ersten Einhand-Regatta um die Welt Golden Globe teilnahm, betrog und sich schließlich das Leben nahm.

Spiegel online berichtet 2016 über “den Mann, der sich um den Verstand segelte“. Seine Geschichte hat schon zu einer Oper und mehreren Bühnenstücke inspiriert, und 2006 wurde eine spannende Dokumentation veröffentlicht, die immer noch online ist. 

Colin Firth im Überlebensmodus. © Studio Canal

Ursprünglich war der Kinostart für 2017 angekündigt worden, aber nun soll der Film in England am 9. Februar erstmals in den Lichtspielhäusern gezeigt werden. In Deutschland ist der Termin für den 29. März vorgesehen. Der Grund für die Verschiebung ist nicht bekannt, aber eine größere zeitliche Nähe zum Start der Golden Globe Jubiläumsregatta 50 Jahre nach der ersten Auflage liegt nahe. Am 30. Juni geht es in Plymouth los.

Sir Robin Knox Johnston, Sieger der damaligen Regatta hat den Film schon gesehen. Sein Urteil: “Großartig”. Schauspieler Colin Firth soll die Crowhurst-Rolle auf dem langsam auseinander fallenden Trimaran sehr beeindruckend spielen. Und auch Oscar-Gewinnerin Rachel Weisz als Frau an seiner Seite wird von ersten Kritiken eine starke Leistung bescheinigt.

 

 

 

Spenden

Ein Kommentar „Segel-Film: Colin Firth als Donald Crowhurst – Kino-Trailer über den verrückten Weltumsegler“

  1. avatar Li sagt:

    Nun ja……..da muss man schon bei 31sec. als Segler den Kopf schütteln…… Da sind in Hintergurnd moderne Yachten zu sehen…….nicht ganz passend zum historischen Bild……

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *