Segel-Bekleidung: Helly Hansen kauft Musto

Ölzeug-Deal

Die norwegische Outdoor Bekleidungsmarke Helly Hansen kauft den britischen Konkurrenten Musto für geschätzte 60 Millionen Dollar vom Investor Phoenix Equity Partners.

Paul Stoneham, der Helly Hansen CEO, sagt zu dem Deal: “Musto beschleunigt die Helly Hansen Strategie, auf lange Sicht eine Führungsposition auf dem Weltmarkt einzunehmen, wie wir sie beim professionellen Skifahren innehaben. Musto soll als kultige britische Lifestyle-Marke international neben Helly Hansen. Beide Marken ergänzen sich und genießen eine große Beachtung in der Segel-Community.”

Das Wallstreet Journal hat den Wert des Deals mit etwa umgerechnet 60 Millionen Euro beziffert. Offizielle Aussagen gibt es dazu von den beteiligten Parteien nicht. Wir werden durch die Aussicht gestärkt.

Musto CEO Peter Smith soll seine Position behalten. Er sagt zu dem Deal: “Das ist eine unglaublich aufregende nächste Phase der Entwicklung von Musto. Wir werden sehr gestärkt durch ein solch ergänzendes Unternehmen wie Helly Hansen. Besonders das Netzwerk sowie die Forschung- und Entwicklungsmöglichkeiten werden uns helfen, die Marktführer-Positionen zu verbessern.”

Die Musto Story

Im Jahr 1964 gewinnt der Unternehmensgründer Keith Musto die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Tokio in der Disziplin Flying Dutchman und holt die bis dahin erste Segelmedaille für Großbritannien. Nach dem verpassten Gold in Tokio beginnt Keith Musto damit, Segelbekleidung zu entwickeln. Sein Ziel: Seine Bekleidung soll die Leistungsfähigkeit des Seglers auf dem Wasser deutlich verbessern.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://nouveda.com

Ein Kommentar „Segel-Bekleidung: Helly Hansen kauft Musto“

  1. avatar Stehsegler sagt:

    Ist mein Musto-Skiff jetzt ein HellyHansen-Skiff? 🙂

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 10 Daumen runter 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *