Golden Globe Race 2022/23: Ein halbes Jahr bis zum Start

Wie in alten Zeiten

Sechs Monate vor dem Start haben die Organisation und Teilnehmer in Les Sables d’Olonne die Route der Retro-Einhandregatta um die Welt vorgestellt.

Das französische Les Sables d’Olonne – Start- und Zielhafen der Vendée Globe – wird zur Trainingsbasis für das Golden Globe Race 2022/23. Das Golden Globe Race ist eine Einhandregatta, die nonstop um die Welt führt, ohne Hilfe, ohne GPS und ohne moderne Elektronik an Bord. Sie soll am 4. September 2022 beginnen.

11 von 23 Teilnehmern des Golden Globe Race 2022/23 sind bereits in Les Sables d’Olonne

1968/69 gewann Sir Robin Knox-Johnston das Sunday Times Golden Globe Race, das erste Einhandregatta um die Welt in 312 Tagen. 50 Jahre später wurde diese legendäre Regatta für eine zweite Auflage unter denselben Bedingungen wiederbelebt. Der französische Segler Jean-Luc Van Den Heede gewann das Rennen in 211 Tagen.

Training für das dritte Golden Globe Race

Wegen des unerwarteten Erfolgs steht nun das dritte Golden Globe Race an. Elf der 23 Skipper sind in Les Sables d’Olonne, um sich mit den von Don McIntyre organisierten Briefings und Trainingseinheiten vorzubereiten. Bootsvorbereitung, Regeln, Sicherheit, mentale und physische Vorbereitung – nichts soll dem Zufall überlassen bleiben.

Die Route des Golden Globe Race 2022/23 mit vier Photo Gates

Bei der letzten Ausgabe mussten die Teilnehmer zwei Tore nehmen: Lanzarote und Hobart auf Tasmanien. Jetzt kommen zwei Tore hinzu: Kapstadt in Südafrika und Punta del Este in Uruguay. Die Skipper können ihre aufgezeichneten Videos und Fotos an diesen vier Toren abgeben, ohne mit irgendjemandem in Kontakt zu treten und ohne anzulegen.

Teilnehmer aus aller Welt

Einige Teilnehmer werden sich erneut der Herausforderung stellen, wie der türkische Segler Ertan Beskardes, der finnische Segler Tapio Lehtinen und der Australier Mark Sinclair, der 2018 aufgeben musste. Viele der anderen Skipper sind bereits um die Welt gesegelt oder haben an Offshore-Regatten teilgenommen.

Die Liste der Teilnehmenden am Golden Globe Race 2022/23

Sieben Teilnehmer müssen mindestens einen Ozean überqueren, um Les Sables d’Olonne zu erreichen: Ein Abenteuer im Abenteuer. Das ist unter anderem der Fall für Kirsten Neuschäfer (Südafrika), die einzige Frau im Rennen, die gerade von Kanada nach Südafrika gesegelt ist.

2 Kommentare zu „Golden Globe Race 2022/23: Ein halbes Jahr bis zum Start“

  1. avatar Anja Düvel sagt:

    Tradition hin, Tradition her.
    In 2022 immer noch ‘Einhand’ zu bezeichnen, wenn SOLO gemeint is.. Schade, denn bewußter Sprachgebrauch ist Wertschätzung gegenüber Amputierten…
    🙏 Bunten Gruß

    1
    1
    • avatar Jan Maas sagt:

      Vielen Dank für Deinen Kommentar, Anja! Das Wort “Hand” hat mehrere Bedeutungen. In “Einhand” steckt das Wort “Deckshand” drin, mit der Bedeutung von “Seemann, Matrose”. Eine “Deckshand” kann natürlich auch weiblich sein oder auch nur eine Hand haben, wie unter anderem Damien Seguin bei der letzten Vendée Globe eindrucksvoll gezeigt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

13 − 10 =