Schlagwort-Archive: Boris Herrmann

  • Offshore
Boris Herrmann

Route du Rhum: Herrmann auf Rang fünf – Vincent Rious Tränen über Platz vier

"Ich habe es auch genossen"


Boris Herrmann hat seine erste Route du Rhum auf Rang fünf beendet. Besonders zum Schluss der Regatta konnte er noch viel Druck machen. Gegner Riou erklärt seine…

SR Club Schreib einen Kommentar | von Carsten Kemmling
  • Offshore
  • Regatten/Clubs
Boris Herrmann, Malizia

Route du Rhum: Boris Herrmann erster Deutscher solo auf IMOCA Open 60 über den Atlantik

"Kein Grund, nervös zu werden"

Hochseesegler Boris Herrmann nimmt als erster Deutscher auf einer 18 Meter langen Open-60-Yacht der IMOCA-Klasse an einer Solo-Transatlantikregatta teil. Am 4. November erfolgt der Start in St. Malo. Weiterlesen

3 Kommentare | von Verfasser der Pressemitteilung
  • Offshore
  • Vendée Globe
  • Videos
Boris Herrmann

Route du Rhum: Boris Herrmann gegen die IMOCA-Größen – Starkwind-Optik aus der Luft

Feuchte Angelegenheit

Boris Herrmann steht bei der Route du Rhum vor seiner ersten großen Bewährungsprobe. Das jüngste Video zeigt ihn bei der harten Trainingsarbeit. Wie sich die neue Hackordnung gestaltet. Weiterlesen

SR Club 1 Kommentar | von Carsten Kemmling
  • Offshore
  • Videos

Foiling IMOCA: Neue “Charal” gibt mächtig Gas – Boris Herrmann auf Platz fünf

Hebel auf den Tisch

Die Defi Azimut hat ihren Wert als Test der aktuellen IMOCA Hackordnung gerade vor der Route du Rhum. Dabei zeigte der neue Foiler “Charal” beeindruckendes Potenzial. Boris Herrmann kann vorne noch nicht mithalten. Weiterlesen

SR Club 2 Kommentare | von Carsten Kemmling
  • Offshore

Defi Azimut: Boris Herrmann erstmals im Einhand-Regattamodus auf IMOCA „Malizia“

Boris allein im Boot

Bereits zum achten Mal treffen sich die IMOCA-Skipper zu der 24-Stunden-Hochsee-Regatta mit Start und Ziel vor Lorient. Auch die Deutsch-Französin Isabelle Joschke ist dabei. Weiterlesen

SR Club 1 Kommentar | von Michael Kunst
  • Vendée Globe
  • Verschiedenes
Boris Herrmann, IMOCA

Vendée Globe: “Malizia” mit Sensor bestückt – misst Salz- und CO2-Gehalt rund um die Welt

"Wertvolle Daten sammeln"

Die Hightechrennyacht „Malizia Yacht Club de Monaco“ soll 2020/21 völlig emissionsfrei um die Welt segeln. Skipper Boris Herrmann will die Vendée Globe ohne fossile Brennstoffe zur Stromerzeugung an Bord absolvieren. Weiterlesen

Schreib einen Kommentar | von Andreas Kling
  • Offshore

Boris Herrmann gewinnt mit Malizia die Anniversary Regatta des NRV und ist erster in Hamburg

Boris Herrmann als Erster in Hamburg

Der Hamburger Boris Herrmann hat mit der Hochseesegelyacht „Malizia“ die Atlantic Anniversary Regatta (AAR) des NRV gewonnen. Heute Morgen überquerte der 37-Jährige mit seiner Crew als Erster die Ziellinie des Transatlantikrennens von Bermudas nach Cuxhaven. Weiterlesen

2 Kommentare | von Verfasser der Pressemitteilung
    Boris Herrmann

    Atlantic Anniversary Regatta: “Malizia” und “Varuna” Bug an Bug – “fliegen über den Atlantik!”

    "Wir kämpfen bis zum Schluss"

    Ein packender Zweikampf an der Spitze der Atlantic Anniversary Regatta (AAR) hält die Segelfans in Atem. Verliert Malizia das Rennen in den Manövern? Weiterlesen

    Schreib einen Kommentar | von Verfasser der Pressemitteilung
    • Offshore
    • Regatten/Clubs
    AAR-Start aus der Luft

    Atlantik-Race AAR: Boris Herrmann mit „Malizia“ auf Kurs Hamburg – 16 Yachten im Rennen

    "Sie werden schwer zu schlagen sein"

    Die Atlantic Anniversary Regatta (AAR) ist in Bermuda gestartet. 12 deutsche Yachten sind auf dem Weg. Boris Herrmann versucht, mit einer norddeutschen Amateur-Crew die US-Profis zu schlagen. Weiterlesen

    Schreib einen Kommentar | von Verfasser der Pressemitteilung
    • Vendée Globe

    BMW Yachtsport: Was die Kooperation für Boris Herrmanns Vendée-Kampagne bringen soll

    Grenzen der Physik ausloten

    Für Boris Herrmann soll der Partner BMW mehr als ein klingender Name sein. Wie die Bayern dem Hochseesegler bei der Vendée Globe Kampagne helfen wollen. Weiterlesen

    SR Club Schreib einen Kommentar | von Carsten Kemmling
    • Vendée Globe

    Vendée Globe: BMW unterstützt Boris Herrmann – “Malizia” Gastspiel in Kiel

    Technologie-Partner

    Der Münchener Automobilkonzern BMW geht als Teampartner mit an Bord. Das Unternehmen wird dem 36-jährigen Hamburger auf dem Weg zur Vendée Globe durch Technologietransfer helfen. Weiterlesen

    Schreib einen Kommentar | von Verfasser der Pressemitteilung
    • Offshore
    Boris Herrmann

    Transatlantik AAR: Boris Herrmann startet mit „Malizia“ bei 150. NRV-Jubiläumsregatta

    Meldung für deutsches Transat

    Boris Herrmann wird 2018 mit der 60 Fuß Rennyacht „Malizia“ an der Jubiläumsregatta des NRV teilnehmen. Er meldete eine vier- bis fünfköpfigen deutschen Crew für das Rennen vom Bermuda nach Hamburg. Weiterlesen

    1 Kommentar | von Verfasser der Pressemitteilung
    • Offshore
    • Regatten/Clubs
    Herrmann+Casiraghi

    Transat Jacques Vabre: Boris Herrmann rast über den Atlantik – Franzose Ruyant an der Seite

    "Endlich das richtige Schiff"

    Nächste große Herausforderung für Boris Herrmann: Am 5. November startet der 36-jährige Hamburger mit dem Open 60 „Malizia“ beim renommierten Atlantikrennen Transat Jacques Vabre. Weiterlesen

    1 Kommentar | von Verfasser der Pressemitteilung
    • Offshore
    • Regatten/Clubs
    Boris Herrmann

    Fastnet Race: Boris Herrmann/Pierre Casiraghi starten bei erster wichtigen Open60-Regatta

    Erst Foiler dann Fastnet

    Boris Herrmann und Pierre Casiraghi starten am kommenden Sonntag (6. August) beim Rolex Fastnet Race. Der Hamburger Segelprofi und sein Co-Skipper aus dem Fürstenhaus Monaco haben als Zweimann-Crew gemeldet. Weiterlesen

    2 Kommentare | von Verfasser der Pressemitteilung
    • Offshore
    • Videos
    Boris Herrmann, IMOCA, Foiler

    IMOCA: Boris Herrmann übt mit seinem neuen Foiler – Erstes Video

    Neues Outfit

    Boris Herrmann hat das erste Trainingslager mit seinem neuen Foiler-IMOCA vor Mallorca absolviert. Dort entstand das Video des ehemaligen 60 Fußers vom Gitana-Team um Sébastien Josse. Weiterlesen

    SR Club Schreib einen Kommentar | von Carsten Kemmling
    • Regatten/Clubs
    • Vendée Globe
    boris-herrmann

    Vendée Globe: Boris Herrmann verkündet Erwerb von „Edmond de Rothschild“

    Favoriten-Boot gekauft

    Das Vendée Globe-Unglück von Sébastien Josse der Grund für Boris Herrmanns Ausstieg aus dem Jules-Verne-Projekt mit IDEC. Der Deutsche hat nun ein potenzielles Siegerboot zur Verfügung. Weiterlesen

    3 Kommentare | von Verfasser der Pressemitteilung
    • Offshore
    • Regatten/Clubs

    Boris Herrmann: Ausstieg aus Jules-Verne-Projekt – IMOCA-Kampagne hat Priorität

    Das Ziel: "Podiumsplatz bei der Vendée"

    Segelprofi Boris Herrmann konzentriert sich ab sofort auf die Vorbereitung seiner neuen Hochseekampagne mit dem Ziel Vendée Globe 2020. Der 35Jährige hat die Jules Verne Trophy hintenan gestellt. Weiterlesen

    8 Kommentare | von Carsten Kemmling
    • Rekordsegeln
    Boris Herrmann IDEC

    Rekordversuch: Francis Joyon hat mit Boris Herrmann das Um-die-Welt-Abenteuer abgebrochen

    "Bittere Pille"

    Es war zuletzt nur eine Frage der Zeit, wann IDEC den Rekordversuch abbrechen würde. Nach einem Zwischenhoch wuchs der Rückstand immer mehr. Eine andere Strategie hätte vielleicht mehr Erfolg versprochen. Weiterlesen

    SR Club 1 Kommentar | von der SR Redaktion
    • Offshore
    • Porträt
    • Regatten/Clubs
    • Vendée Globe
    Boris Herrmann, Casiraghi

    Boris Herrmann: Boot für die Vendée Globe gekauft – Standby-Phase für Jules Verne gestartet

    Erster Deutscher bei Vendée Globe

    Boris Herrmann sticht wieder in See. Erst beim Jules Verne-Rekord mit „IDEC Sport“ rund um die Welt, dann startet die Vier-Jahres-Kampagne mit Pierre Casiraghi zur Vendée Globe 2020 Weiterlesen

    16 Kommentare | von Carsten Kemmling
    • Rekordsegeln
    Jules Verne Trophy

    Rekordsegeln: Boris Herrmann wieder auf dem Sprung – Neuer Jules-Verne-Versuch mit “IDEC”

    "Angenehmer Charakter"

    Im Herbst öffnen sich die Wetterfenster für Rekordfahrten. Auch Boris Herrmann rast wieder um die Welt mit dem Maxi Trimaran IDEC von Francis Joyon (60). Weiterlesen

    SR Club Schreib einen Kommentar | von der SR Redaktion
    • International
    • Videos
    Boris Herrmann, GC32

    Highspeed-Unfall: Boris Herrmann rast am Gardasee mit GC32-Foiler über Gummiboot

    Vor die Rümpfe geraten

    Boris Herrmann hat an Bord des GC32 Katamarans Malizia einen furchteinflößenden Zusammenstoß erlebt. Im Highspeed-Foiling-Modus überfuhr er mit Prinzensohn Casiraghi ein Presseboot. Weiterlesen

    SR Club 6 Kommentare | von Carsten Kemmling
    • Bilderstories
    • International
    • Videos
    GC32 Tour

    GC32: Boris Herrmann kentert mit Prinzensohn – Stellvertreter Race der Cup Teams

    High-Speed-Kenterung

    Die GC32 Tour hat am Gardasee großen Sport und spektakuläre Videos abgeliefert. Boris Herrmann gelang ein Rennsieg gegen die Cup-Stars als Comeback nach einer Kenterung. Weiterlesen

    SR Club Schreib einen Kommentar | von Carsten Kemmling
    • International
    • Regatten/Clubs
    Boris Herrmann GC32

    GC32 Tour: Boris Herrmann „fliegt“ mit Prinzensohn Casiraghi

    "Faszinierender Foiler"

    Er ist schnell, er ist schön, und er kommt aus einem der schillerndsten Fürstenhäuser Europas: Der „fliegende“ Zehn-Meter-Katamaran „Malizia“ aus Monaco, das neue Segelprojekt von Boris Herrmann. Weiterlesen

    Schreib einen Kommentar | von Verfasser der Pressemitteilung
    • Porträt
    • Rekordsegeln
    Boris Herrmann

    Jules Verne Trophy: Das Abenteuer von Boris Herrmann – Porträt eines Ausnahmeseglers

    "Unerwartetes Match Race"

    Der NDR Sportclub hat den 47-tägigen Jules Verne Rekordversuch von IDEC mit Boris Herrmann aufbereitet. Es wird es zum Ende des Jahres eine zweite Auflage des Duells mit Spindrift geben. Weiterlesen

    Schreib einen Kommentar | von der SR Redaktion
    • Regatten/Clubs
    • Rekordsegeln

    Jules Verne Trophy: Boris Herrmann zieht zum Ende der Weltumrundung Bilanz

    "Spielball einer Lotterie"

    Nur noch wenige Meilen bis zum Ziel für Boris Herrmann auf IDEC. Der Rekord ist verpasst und das Rennen gegen Spindrift verloren. Dennoch kann der deutsche Hochsee Profi eine positive Bilanz ziehen. Weiterlesen

    1 Kommentar | von Verfasser der Pressemitteilung
    • Rekordsegeln
    Jules Verne IDEC

    Jules Verne Trophy: Boris Herrmann gut gelaunt – schneller Parallelkurs zu Spindrift

    Bord an Bord

    Die Rekordjäger sind weiterhin auf parallelem Kurs teilweise in Sichtweite unterwegs und suchen nach einer Chance, weiter nach Süden zu kommen. Aber das Wetter spielt nicht so richtig mit. Weiterlesen

    Schreib einen Kommentar | von Carsten Kemmling
    • Rekordsegeln
    Jules Verne Rekord

    Jules Verne Trophy: IDEC holt auf mit Kurs nahe der Eisgrenze – Spindrift hält lieber Abstand

    Hart im Nehmen

    Will es Francis Joyon jetzt mit der Brechstange versuchen? Mit einem deutlich südlicheren Kurs im Vergleich zu Spindrift jagt IDEC durch das Eismeer und holt 250 Meilen auf. Weiterlesen

    SR Club Schreib einen Kommentar | von Carsten Kemmling
    • Rekordsegeln
    Lending Club, Boris Herrmann, TRanspac-Rekord

    Jules Verne Trophy: Navigator Boris Herrmann jagt den Non-Stopp-Rekord um die Welt

    Der Ritterschlag

    Boris Herrmann steht vor seiner größten Herausforderung. Er ist von Francis Joyon als Navigator für den Jules Verne Rekordangeheuert worden. Damit ist der Deutsche bei den ganz Großen der Szene angekommen. Weiterlesen

    12 Kommentare | von Carsten Kemmling
    • Abenteuer
    • Rekordsegeln
    • Verschiedenes
    Nordostpassage, Boris Herrmann

    Nordostpassage: An Bord des Trimarans „Qingdao China“ – das Video

    „Denkwürdiger Moment“

    Skipper Guo Chuan und Navigator Boris Herrmann sichteten bei ihrer Rekordfahrt nur wenige Eisberge und Growler. Video mit Kurzinterviews der Crew und eindrücklichen Bildern von Bord. Weiterlesen

    SR Club Schreib einen Kommentar | von der SR Redaktion
    • Abenteuer
    Boris Herrmann

    Nordostpassage: Boris Herrmann schafft den Rekord durch das Eismeer

    Die Nordroute bezwungen

    Der Hamburger Hochseesegler Boris Herrmann (34) hat den Nördlichen Seeweg von Murmansk/Russland entlang des arktischen Eises in die Bering-Straße bewältigt. Weiterlesen

    Schreib einen Kommentar | von Carsten Kemmling