Schlagwort-Archive: IRC

    Class30-Initiative: VPLP/Multiplast entwerfen und bauen neues Ausbildungs- und Regattaboot

    And the winner is…

    Letztendlich haben die französischen Elite-Bootskonstrukteure VPLP in Verbindung mit der nicht weniger elitären Werft Multiplast den Zuschlag für die Konstruktion der Class30 erhalten. Eine Entscheidung mit Kalkül – zum Wohle der Segler. Weiterlesen

    SR Club 1 Kommentar | von Michael Kunst
    • SR-Test

    SR-Test JPK 1030: Erfolgreicher Shorthand Offshore Racer mit Olympiapotenzial

    Flying Frenchman

    Außerhalb Frankreichs sind die rasanten Yachten von Jean Pierre Kelbert noch ein Geheimtipp. Die neue JPK 1030 zielt besonders auf Einhand- und Zweihandregatten. Weiterlesen

    SR Club 1 Kommentar | von Jan Maas
    • International

    Corona-Folgen: ORC/IRC-WM vor Newport nicht möglich – Drachen sagen Goldcup ab

    Seesegel-WM 2020 geplatzt

    Die Welle der Absagen rollt weiter: Obwohl erst spät im Jahr angesetzt mussten die Offshore-Weltmeisterschaften gestrichen werden. Und auch der Drachen Goldcup wird in diesem Jahr nicht ausgetragen. Weiterlesen

    SR Club Schreib einen Kommentar | von Ralf Abratis
    • Offshore
    • Videos
    Caribbean 600

    Carribean 600: Neue “Varuna” gegen die Vorgängerin und die Schnellsten der Welt

    Traumregatta

    Wenn es eine Traumregatta gibt, die den Namen verdient, dürfte das Carribean 600 ganz oben auf der Liste stehen. Die schnellsten Yachten und die besten Profis sind am Start. Ein Video zeigt die Faszination. Weiterlesen

    SR Club Schreib einen Kommentar | von der SR Redaktion
    • Bootsbau
    „Varuna VI“

    Stapellauf: „Varuna VI“ in Kiel getauft – 17 Meter Neigekieler für die Hochsee-Klassiker

    Kompromisslos

    Die neue “Varuna VI” ist mit verbessertem Halbwindpotenzial für Erfolge u.a beim Sydney-Hobart-Race gedacht. Durch den Neigekiel kann die Segelfläche im Vergleich zur Vorgängerin um 35 Quadratmeter vergrößert werden. Weiterlesen

    Schreib einen Kommentar | von Verfasser der Pressemitteilung
    • Offshore
    ORC WM 2010 in Flensburg.

    Gastkommentar: ORC gegen IRC – wieder Ärger im Lager der Vergütungssegler

    Keine Gerechtigkeit in Sicht

    Seit Jahren schwelt der Konflikt zwischen den Vertretern der Vergütungsformeln. IRC Sympathisant Volker Andreae kritisiert die bei der Go4Speed Veranstaltung vorgestellten Änderungen der ORC Regeln. Weiterlesen

    SR Club 54 Kommentare | von Volker Andreae
    • Bilderstories
    • Offshore
    • Videos
    Schöne Farben, wenig Wind beim Rolex Middle Sea Race 2012. © Rolex / Kurt Arrigo

    Rolex Middle Sea Race Abschluss Video: Deutsche “Speedy” starker zweiter

    Flautenspiele

    Hans-Jürgen Riegel ist beim 606 Meilen langen Rolex Middle Sea Race, einer der wichtigsten Langstrecken im Mittelmeer, mit seiner Marten 49 “Speedy” nach berechneter IRC Zeit auf Platz zwei gelandet. Weiterlesen

    SR Club 8 Kommentare | von Carsten Kemmling
    • International
    • Offshore

    Giraglia Rolex Cup: Jablonski berechnet vorn von 150 Yachten; Düsseldorfer Finis 7.

    Giraglia Geschichte der "Dralion"

    Beim Giraglia Rolex Cup hat die TP52 “Near Miss” mit Taktiker Karol Jablonski überlegen die IRC Wertung gegen 150 Yachten gewonnen. Beste deutsche Yacht war die “Dralion” aus Düsseldorf als 7. Skipper Finis berichtet. Weiterlesen

    SR Club 6 Kommentare | von der SR Redaktion
    • Offshore

    IRC und ORC Vertreter arbeiten an einer allgemein gültigen Vergütung

    Handicap-Gegner suchen gemeinsame Formel

    Der Royal Ocean Racing (RORC) Club, der über die IRC Regel wacht, und der Offshore Racing Congress, der für die ORC Vergütung steht, wollen zusammen an einer einzigen Formel arbeiten. Weiterlesen

    SR Club 1 Kommentar | von Carsten Kemmling