Schlagwort-Archive: Politik

  • Klassen
  • Verschiedenes

Corona-Beistand: 133.000 Euro für Travemünder Woche – Lübeck hilft gegen Insolvenz

Rettung beschlossen

Die Travemünder Woche musste Corona-bedingt für 2020 schon Ende April die Reißleine ziehen. Danach drohte die Pleite. Aber die Lübecker Stadtväter haben nun die vorläufige Rettung beschlossen. Weiterlesen

SR Club Schreib einen Kommentar | von Carsten Kemmling
  • Klassen

Corona-Irrsinn: Regatta in Sachsen erlaubt, aber ohne auswärtige Teilnehmer

"Ausgemachter Blödsinn"

Auch die Corona-Auflagen in Sachsen sind gelockert worden. Eine Regatta darf wieder stattfinden. Aber unter skurrilen Vorgaben. Segeln wird als Mannschaftssportart wie Fußball gewertet. Weiterlesen

SR Club 1 Kommentar | von Carsten Kemmling
  • Cruising
Anholt

Dänemark Durchfahrt: Kehrtwende dänischer Behörden – Freie Fahrt für deutsche Segler

Jetzt doch!

Vor dem Himmelfahrt-Wochenende stellt sich die Frage, ob Ostseesegler wie gewohnt in dänischen Gewässern segeln dürfen. Gestern noch wurden Strafen angedroht, nun sieht die Lage wieder anders aus. Weiterlesen

SR Club 3 Kommentare | von Carsten Kemmling
  • Cruising

Corona-Lockerungen: EU fordert rasche Wiederaufnahme der Freizeitschifffahrt

"Beschränkungen aufheben"

Der Verband der Europäischen Bootsindustrie (EBI) berichtet über neue Richtlinien der EU-Kommission. Sie befürworten den schnellen Neubeginn des nautischen Tourismus in Europa. Weiterlesen

SR Club Schreib einen Kommentar | von Carsten Kemmling
  • Verschiedenes
Big Ben beim Showsegeln vor dem Big Ben mit seiner sehr britisch gebrandeten "Rita" © BAR

Corona Lockerung: Engländer dürfen wieder aufs Wasser – Übernachtungsverbot bleibt

Segeln in der ersten Reihe

Großbritannien hat es in der Corona-Krise mit bisher 32.000 Corona-Toten besonders schwer getroffen. Aber die Regierung beschließt nun Lockerungen, von denen gleich im ersten Schritt auch Segler profitieren.  Weiterlesen

SR Club Schreib einen Kommentar | von Carsten Kemmling
  • International
  • Verschiedenes

Neue Corona-Regeln in Dänemark: Segler sind enttäuscht von Phase zwei

Unmut und Unverständnis

Segler in Dänemark hatten auf Phase zwei der Lockerungen gehofft, die am  18. Mai in Kraft treten soll. Sie können aber die jüngsten Beschlüssen der Regierung schwer nachvollziehen. Weiterlesen

SR Club 4 Kommentare | von Carsten Kemmling
  • Verschiedenes

Corona-Lockerungen: Ab 11. Mai wird wieder gesegelt – Bis zu fünf Personen auf einem Boot?

Es geht wieder los

Der 11. Mai 2020 wird für die meisten Segler in Deutschland in die Geschichte eingehen, als der Tag, ab dem sie nach langer Durststrecke wieder aufs Wasser dürfen. Die neuen Regeln. Weiterlesen

SR Club 3 Kommentare | von Carsten Kemmling
  • Verschiedenes

Segeln in Bayern: Söder erlaubt ab 11. Mai wieder Einzelsportarten wie Golfen und Segeln

"Kontaktloser Einzelsport erlaubt"

In Bayern darf nach vorsichtigen Erfolgen vor Gericht ab kommendem Montag (11.05.2020) nun doch wieder offiziell gesegelt werden. Ministerpräsident Söder hat dem Druck der Interessenverbände nachgegeben. Weiterlesen

Schreib einen Kommentar | von Carsten Kemmling
  • Verschiedenes
Holzboote segeln bei der Havel Klassik in Berlin um die Wette

Lage in Berlin: Eigentlich darf man segeln… – Probleme beim Einwassern der Boote

Auf dem Trockenen

Berlin war eines der ersten Bundesländer, wo der Wasserport Lockerungen erfuhr. Aber die Lage ist unbefriedigend. Ein spezielles Verbot bereitet Probleme. SR hat bei der Behörde nachgefragt. Weiterlesen

SR Club Schreib einen Kommentar | von Jan Maas
  • Verschiedenes

Gerichtsurteil in Bayern: Corona-Motorboot-Verbot gekippt – Druck auf Staatsregierung wächst

"Phyrrhussieg"

Ein Urteil sorgt für Hoffnung bei bayerischen Wassersportlern. Es erklärt das aktuelle Motorboot-Verbot auf dem Starnberger See für unzulässig. Polizeichef glaubt an baldige Öffnung der Stege und Häfen. Weiterlesen

SR Club 5 Kommentare | von Christian Schneider
  • Verschiedenes

Niedersachsen: Fünf-Stufen-Plan lockert die Auflagen für Segler im gesamten Bundesland

"Die Zeit ist reif"

Die niedersächsische Landesregierung in Hannover hat weitere Lockerungen beschlossen, die auch Bootsbesitzer betrifft. Ab 11. Mai darf offiziell wieder auf Yachten übernachtet werden. Weiterlesen

SR Club 1 Kommentar | von Carsten Kemmling
  • Verschiedenes

Corona Lockdown in Baden-Württemberg: Wassersportgemeinschaft Bodensee protestiert

"Große Enttäuschung"

Am Bodensee wird es anders als im Norden vorerst keine Lockerungen für den Sportbootbetrieb geben. Der Fachverband der Bodensee-Anrainer (IGWB) hat seinem Unmut in einem offenen Brief Ausdruck verliehen. Weiterlesen

SR Club 11 Kommentare | von Christian Schneider
  • Verschiedenes

NRV Talkrunde: Balance zwischen Gesundheit und Freiheit – Hamburger Staatsrat Holstein

"Ich kann Hoffnung machen"

Wie geht es mit dem Segeln weiter? Der Hamburger Staatsrat Christoph Holstein steht im NRV-Studio Mathias Müller von Blumencron Rede und Antwort. Weiterlesen

SR Club Schreib einen Kommentar | von der SR Redaktion
  • Verschiedenes

Schleswig-Holstein öffnet Häfen: Segler dürfen ab 4. Mai wieder zu ihren Schiffen

Auslaufverbot aufgehoben

Jüngste Berichte, dass Wassersportler in Schleswig Holstein mit einer Verlängerung der Corona-Restriktionen rechnen müssen, waren voreilig. Wirtschaftsminister Buchholz verkündet Lockerungen für Yachties. Weiterlesen

SR Club 3 Kommentare | von Carsten Kemmling
  • Verschiedenes

Corona in Frankreich: Lockerungen ab dem 11. Mai – auch für Segler?

100-Kilometer-Radius

Seine Rede wurde nicht nur von Seglern mit Spannung erwartet. Zwar verkündete Frankreichs Premierminister eine erste Lockerung der Corona-Regeln, die Bewegungsfreiheit wird jedoch nur langsam ausgeweitet. Weiterlesen

SR Club Schreib einen Kommentar | von der SR Redaktion
  • Verschiedenes

Italiens Corona-Strategie: Wie die Nachbarn mit Seglern umgehen – Vorsichtige Lockerung

Häfen bleiben gesperrt

Während hierzulande die Politik noch rätselt, wie sie den Segelsport behandeln soll, lohnt sich ein Blick über den Tellerrand nach Italien. Ab dem 4. Mai dürfen dort einige Segler aufs Wasser. Die Situation bleibt schwierig. Weiterlesen

SR Club Schreib einen Kommentar | von Carsten Kemmling
  • Verschiedenes

Niedersachsen: “Wassersportanlagen dürfen genutzt werden” – Ministerium lockert Auflagen

"Sportbootverkehr jeglicher Art zulässig"

Das Wirrwarr um die Interpretation der Corona-Anweisungen für den Segelsport geht weiter. Ein Niedersächsisches Ministerium hat eine segelfreundliche Aussage getroffen, die als Vorbild dienen könnte. Weiterlesen

SR Club Schreib einen Kommentar | von Carsten Kemmling
  • Verschiedenes

Corona Lockerungen: DSV fordert bundesweite Segel-Erlaubnis – Ansteckung durch Segler?

Wider den Segel-Lockdwon

Wenn die deutsche Politik vorsichtige Lockerungen beschließt, befürchten die Segler, nicht berücksichtigt zu werden. Es häufen sich Petitionen. Auch der DSV versucht, Druck zu machen. Weiterlesen

SR Club 1 Kommentar | von Carsten Kemmling
  • Verschiedenes
Holzboote segeln bei der Havel Klassik in Berlin um die Wette

Corona Segeln: Auch in Berlin dürfen Vereine wieder betreten werden

Atze und Keule segeln wieder - oder?

Ab dem 22. April dürfen die Berlinerinnen und Berliner ihre Wassersportanlagen unter den üblichen Kontaktauflagen wieder benutzen. Einige Unklarheiten bleiben noch.  Weiterlesen

SR Club Schreib einen Kommentar | von Jan Maas
  • Verschiedenes

Corona Krise: Wie MeckPom die jüngsten Aussagen für Sportboot-Skipper interpretiert

Hoffnung auf weitere Lockerungen

Die Segler scharren mit den Hufen. Was bedeuten die jüngsten Aussagen der Bundesregierung zu Lockerungen der Beschränkungen für sie? Die Wasserschutzpolizei MeckPomm erkennt darin eine Entschärfung. Weiterlesen

SR Club 3 Kommentare | von der SR Redaktion